Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Probefahrt auf eigene Faust: 7000 Euro Schaden
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Probefahrt auf eigene Faust: 7000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 08.10.2018
Die Ecke Gröperstraße/Kettenstraße in Wittstock (Archivbild). Quelle: Björn Wagener
Wittstock

Der 18-Jährige muss wohl irgend etwas völlig falsch verstanden haben. Er sollte am Sonntag gegen 11.30 Uhr eigentlich nur eine Musikanlage in das Auto eines Bekannten bringen, das auf einem Grundstück an der Wittstocker Kettenstraße stand. Dafür hatte der Fahrzeugbesitzer die Autoschlüssel zu seinem VW hergegeben.

Doch dann bekam der junge Mann wohl Lust auf eine kleine Probefahrt. Mit fatalen Folgen: Zuerst fuhr der 18-jährige mit geöffneter Fahrertür rückwärts und prallte dadurch gegen einen anderen geparkten VW. Dann prallte das Auto mit dem rechten Vorderrad gegen eine Hauswand, querte die Kettenstraße und krachte gegen einen geparkten Renault auf der anderen Straßenseite.

Der 18-jährige ist selbst nicht im Besitz eines Führerscheins. Der Schaden wird insgesamt auf 7000 Euro beziffert.

Von MAZ-online

Die alte Holzumfriedung ist seit Montag verschwunden und soll als Brennmaterial für das Herbstfeuer dienen. Nun erhält der Friedhof in Dranse einen Maschendrahtzaun.

08.10.2018

Schon dreimal sind die Trinkwasserleitungen in Dranse dieses Jahr geplatzt. Immer wieder mussten die Asbestrohre in der Vergangenheit aufwändig repariert werden. Ab 2021 sollen sie ersetzt werden.

08.10.2018

Der Tourismustag lädt für den 21.Oktober zum 18. Mal nach Wittstock. Dort wird es vor allem um die Vorbereitung der Landesgartenschau gehen. Auch sind Anbieter aus Mecklenburg-Vorpommern und dem Ruppiner Land dabei.

08.10.2018