Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Hilfe zu Weihnachten
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Hilfe zu Weihnachten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:43 08.12.2018
Einige der fleißigen Strickerinnen mit Dieter Eipel, dem Organisator der Spendentransporte. Quelle: Privat
Wittstock

Über knapp 50 Strickmützen, Schals und Handschuhe können sich die Kinder aus zwei Kindergärten in Ungarn freuen. Dafür haben eine ganze Reihe von fleißigen Frauen aus dem Wohngebiet Röbeler Vorstadt in Wittstock gesorgt. In liebevoller Handarbeit strickten sie das ganze Jahr über Schals und Mützen für wohlige Wärme im Winter.

Donnerstags war Stricktag

„Fast jeden Donnerstag kamen sie dafür im Wohngebietstreff zusammen“, berichtet Quartiersmanagerin Lissy Boost. Ende November war es geschafft und alles fertig für den Transport nach Ungarn. Zusätzlich wurden Kleider, Bettwäsche und kleine Alltagsgegenstände gesammelt und mit auf den Weg gegeben.

Die Spendentransporte nach Ungarn organisiert Dieter Eipel vom Partnerschaftsverein aus Lindow. Für dieses und eine Reihe weiterer ehrenamtlicher Engagements wurde er bereits 2013 auf Landesebene als Ehrenamtler des Monats ausgezeichnet.

Die Sachen würden ihr Ziel rechtzeitig zum Fest erreichen, berichtet Lissy Boost. „Ich danke all den Frauen für ihre Hingabe, mit der sie das Projekt verfolgt haben.“ Ein Dankeschön richtet sie auch an die Wollspender aus der Stadt.

Von Björn Wagener

Am Donnerstagabend haben der Weihnachtsmann und Bürgermeister Jörg Gehrmann den Wittstocker Weihnachtsmarkt eröffnet. Die Besucher erwartet am Wochenende ein buntes Kulturprogramm.

07.12.2018

In letzter Sekunde konnte ein 30-jähriger Autofahrer in Wittstock am Donnerstag einen Unfall verhindern. Als er gerade an zwei Männern vorbeifuhr, die sich offenbar stritten, kippte der eine urplötzlich auf die Straße. Der Mercedesfahrer konnte gerade noch bremsen. Danach wurde er von dem Mann beleidigt und bedroht.

07.12.2018

Rosenkönigin Tanja überreichte den Kindern, die den Malwettbewerb zur Landesgartenschau gewannen, ihre Preise.

07.12.2018