Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Wittstock feiert großes Altstadtfest

Unterhaltung für Groß und Klein Wittstock feiert großes Altstadtfest

Am Wochenende lässt es Wittstock krachen: Das große Altstadtfest lockt von Freitagabend mit vielen Höhepunkten. Am Freitagabend gibt es sogar eine Historische Ratssitzung, bei der die Akteure auch zeitgemäß gekleidet sein werden.

Voriger Artikel
Wildberg: Gutshaus wird Seniorenresidenz
Nächster Artikel
Wittstock: Mehr Platz für Gewerbe nötig

Der Städtische Männerchor wird 180 Jahre alt.

Quelle: Christian Bark

Wittstock. In Wittstock steigt am kommenden Wochenende das große Altstadtfest. Von Freitag, 3. Juni, bis Sonntag, 5. Juni, wird gefeiert. Den Auftakt macht am Freitag das Theaterstück „Brandbeschleuniger Bruno“ von Wolfgang Dost. Es wird ab 18.30 Uhr in der Heiliggeistkirche aufgeführt. Um 20 Uhr beginnt dann die Historische Ratssitzung im großen Rathaussaal. Dabei werden die Wittstocker Bürger zur Klärung des großen Brandes angehört. Die Akteure werden kostümiert zu erleben sein. Um 21 Uhr beginnt das Konzert mit der mecklenburgischen Partyband „Test“.

Viele Chöre zu erleben

Musikalisch geht es auch am Sonnabend, 4. Juni, weiter. Denn dann findet von 10 bis 17 Uhr in der St.-Marien-Kirche und auf dem Kirchplatz das 5. Sängerkreisfest statt. Unter dem Motto „Wittstock in Feststimmung – 180 Jahre Städtischer Männerchor Wittstock/Dosse 1836“ veranstalten der Sängerkreis Prignitz-Ruppin, der Städtische Männerchor und die Stadt Wittstock als Schirmherrin dieses Highlight. In der Kirche und auf dem Kirchplatz treten dann in zwanzigminütigem Wechsel eine Reihe von Chören und Singegruppen aus der Region Prignitz auf.

Flohmarkt lädt zum Stöbern

Den Auftakt machen um 10.30 Uhr die Gastgeber aus Wittstock in der Kirche. Auf der Bühne am Kirchplatz geht es ab 12.15 Uhr los mit „Irmelin Krause und Dimiter“. Um 15.30 Uhr beginnt der Abschlussgesang aller Chöre. Ab 10 Uhr heißt es außerdem: „Bunter Marktplatz“. Dann gibt es dort Spiel, Spaß und gute Laune für Klein und Groß. Außerdem lädt ab 10 Uhr ein Flohmarkt in der Kirchgasse zum Stöbern ein.

Eintritt an allen Tagen frei

Am Sonntag beginnt um 14 Uhr der „Tag der Niederdeutschen Sprache“ im großen Saal des Rathauses. Wolfgang Rieck präsentiert sein Konzertprogramm „So bün ick“. Danach gibt es Gespräche und Anregungen rund ums „Platt“. Dazu bringt die „Kinnerschool Säwkow“ ein unterhaltsames Programm. Der Eintritt ist an allen Tagen und zu allen Veranstaltungen kostenlos. Begleitet wird das Fest von Freitag bis Sonntag vom Vergnügungspark Alberti auf dem Bleichwall.

Von Björn Wagener

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg