Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Wittstocker Narren wollen an die Macht

Start der Karnevalssaison Wittstocker Narren wollen an die Macht

Am Mittwoch, 11. November, beginnt um 11.11 Uhr in Wittstock die fünfte Jahreszeit. Dann will der Wittstocker Carneval Club (WCC) standesgemäß die Regentschaft über das Rathaus übernehmen. Das Motto der neuen Saison heißt: „Carneval heißt janz salopp: Wir stelln allet uff`n Kopp“.

Wittstock 53.2045159 12.5538862
Google Map of 53.2045159,12.5538862
Wittstock Mehr Infos
Nächster Artikel
Die Hüllen fallen in der Königstraße

Am 11. November wollen die Wittstocker Karnevalisten um Präsident Egbert Schröder das Rathaus stürmen.

Wittstock. Für die Wittstocker Jecken beginnt in wenigen Tagen wieder die Karnevalssaison. Am Mittwoch, 11. November, um 11.11 Uhr übernimmt der Wittstocker Carneval Club (WCC) standesgemäß die Regentschaft über das Rathaus. Dann verliert Bürgermeister Jörg Gehrmann die Schlüsselgewalt – erst am Aschermittwoch darf er wieder das Ruder der Stadtpolitik übernehmen.

Am 11. November startet bereits um 10.15 Uhr der Festumzug vom Parkplatz vor der Stadthalle aus in Richtung Innenstadt. Am Rathaus wird dann auch das gut gehütete Geheimnis um die beiden neuen Prinzenpaare gelüftet. Denn neben dem Prinzenpaar reiht sich immer auch ein Kinderprinzenpaar mit ein. Egbert Schröder, der WCC-Präsident, gibt schon jetzt das Motto für die neue Saison bekannt. „Carneval heißt janz salopp: Wir stelln allet uff`n Kopp“.

Damit steht bereits fest, dass der WCC in diesem Jahr eingefahrene Gleise verlässt. Doch genauer wollte Egbert Schröder vor dem 11. November noch nicht verkünden, was damit gemeint ist. „Es wird einiges anders sein“, verrät der WCC-Präsident nur. Und wie es sich für richtige Karnevalisten gehört, schlüpft Schröder schon jetzt in die Kostümjacke. „Die Kappe darf aber erst ab dem 11. November öffentlich getragen werden“, sagt er beim Fototermin am Wittstocker Rathaus.

Flink und fröhlich

Flink und fröhlich: In der fünften Jahreszeit wirbeln die Tänzerinnen des WCC synchron über die Bühne.

Quelle: Christamaria Ruch

Tänzer und Sänger vom WCC stehen ebenfalls in den Startlöchern und bereiten sich auf ihren ersten Auftritt vor. Am Rathaus heizen sie die Stimmung mit ihren feurigen Darbietungen an. Ebenso geben dann die Büttenredner einen Vorgeschmack darauf, wie sie mit spitzer Zunge den Alltag aufs Korn nehmen.

Der WCC lädt für Sonnabend, 14. November, ab 20 Uhr in den Vereinssaal „Zur Eiche“ in der Dossestadt ein. Dann beginnt die „Faschingsfete mit Bonbon.“

Hinweis: Karten im Vorverkauf können in der Tourist-Information am Walter-Schulz-Platz in Wittstock erworben werden.

Von Christamaria Ruch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg