Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Wulfersdorfer lädt zum Public Viewing

Wittstock statt Frankreich Wulfersdorfer lädt zum Public Viewing

Wer die Erfolge der deutschen Elf bei den Fußball-Europameisterschaften verfolgen möchte, muss dazu nicht extra nach Frankreich fahren. Der Wulfersdorfer Günter Lutz baut in Wittstock wieder eine große Leinwand auf: Auf zehn Quadratmetern Bildfläche sind die Fans auch an der Dosse wieder live dabei.

Wittstock 53.2045159 12.5538862
Google Map of 53.2045159,12.5538862
Wittstock Mehr Infos
Nächster Artikel
Autofahrer bedroht Passanten mit Pistole

Public Viewing am B 3 Center (hier 2014) gibt es wieder.

Quelle: Wirtz

Wulfersdorf/Wittstock. Schon jetzt ist klar: Wittstocker, auch jene aus den Ortsteilen, sind zur bevorstehenden Fußball-Europameisterschaft wieder zum Public Viewing eingeladen. Dies bestätigt der Wulfersdorfer Günter Lutz, der sich bereits bei vorhergehenden Meisterschaften einen Namen als Veranstalter gemacht hat. „Wir werden auch dieses Mal wieder eine zehn Quadratmeter große Leinwand haben“, verspricht er. Und auch dies: „der Eintritt wird wieder kostenlos sein.“ Begleiten wird auch in diesem Jahr wieder die Märkische Allgemeine die Veranstaltungen.

Zumindest in den Gruppenspielen ist der Veranstaltungsort wieder der Parkplatz vor dem B 3-Center. Lutz hat jedoch auch an die Tage gedacht, wenn entweder eine Open-Air-Veranstaltung wegen schlechter Witterung nicht möglich ist, oder die Sichtbarkeit der Übertragung durch Tageslicht auf der Leinwand beeinträchtigt ist – immer dann nämlich, wenn Spiele bereits am frühen Nachmittag stattfinden. „Für diese Fälle haben wir dann auch eine Schlechtwetter-Variante“, sagt er. Welche das ist, will er heute noch nicht sagen.

Wulfersdorfer hat den Spielkalender bereits festgelegt

Zumindest drei Übertragungstermine stehen bereits fest. Auftakt ist am Sonntag, 12. Juni, wenn die deutschen Fußballer auf die Mannschaft der Ukraine treffen. Spielbeginn ist um 21 Uhr. Vier Tage später, am Donnerstag, 16. Juni ist für die deutsche Elf eine Begegnung mit der Mannschaft aus Polen angesetzt. Spielbeginn ist ebenfalls um 21 Uhr. Am Dienstag, 21. Juni, startet das Spiel der deutschen Elf gegen die Kicker aus Nordirland bereits um 18 Uhr.

Wie die Termine für weitere Übertragungen liegen, hängt natürlich vom Abschneiden der deutschen Fußballer ab. Das gilt im übrigen auch für den weiteren Ablauf des Public Viewing.

Ist während der Gruppenphase auf alle Fälle für Essen und Trinken gesorgt, plant Günter Lutz mit größeren Erfolgen der deutschen Elf in Frankreich mehr Programm: „Wenn die Begeisterung angesichts guter Spiele größer wird, werden wir auch zusätzlich für Stimmung sorgen – bis hin zur Live-Musik.“

Von Claudia Bihler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg