Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Wunschkino in der Schule

Kyritz macht zum zweiten Mal beim Kinderfilmfest des Landes mit Wunschkino in der Schule

Toller Schulbeginn für die Drittklässler der Goethe-Grundschule Kyritz: Statt die Schulbank zu drücken, nahmen sie am Montag an der Auftaktveranstaltung des Kinderfilmfestes teil. Das Filmfest tourt mit sechs Streifen bereits zum 22. Mal durchs Land Brandenburg, erst zum zweiten Mal macht es in der Knatterstadt halt.

Voriger Artikel
Seniorin fährt zwei Mal hintereinander Autos an
Nächster Artikel
Zukunft ungewiss

Nach dem Film füllten die Kinder Wunschzettel aus.

Quelle: Reichel

Kyritz. Winky zieht von China nach Holland, die Sechsjährige muss sich an eine neue Sprache und eine neue Kultur gewöhnen. In ihrem neuen Land lernt sie, wer der Nikolaus ist - sie richtet ihren größten Wunsch an ihn: ein Pferd. "Winky will ein Pferd" ist ein Kinderfilm, den sich die Drittklässler der Goethe-Grundschule aus Kyritz am Montag ansehen durften. Sie nahmen an der Auftaktveranstaltung zum Kinderfilmfest in der Knatterstadt teil. Begrüßt wurden sie von Bürgermeisterin Nora Görke. "Ich freue mich für Euch, dass Euer Schultag mit einem tollen Film beginnt", sagte sie. Kyritz ist dieses Jahr einer von insgesamt 14 Spielorten des Kinderfilmfestes im Land Brandenburg. In diesem Jahr läuft es unter dem Motto "Alle zusammen". Das Fest findet bereits zum 22. Mal statt, die Knatterstadt macht allerdings erst zum zweiten Mal mit.

Natürlich endet die Geschichte von Winky und dem Pferd gut, so viel sei verraten. Nach dem Film, in dem sich alles rund ums Pferd drehte, beschäftigten sich die Kinder in kleinen Arbeitsgruppen mit den beliebten Tieren. An den Bastelständen des Vereins Ostprignitz-Jugend und des Netzwerks Gesunde Kinder malten die Kinder bunte Bilder und bastelten sich aus Papier ein eigenes kleines Pferd zum Mitnehmen. Außerdem füllten die Kleinen schon mal einen ersten Wunschzettel für Weihnachten aus. Alle diese Zettel werden später an den "richtigen" Weihnachtsmann geschickt - über dessen Brandenburger Filiale im Postamt von Himmelpfort (Kreis Oberhavel). Und auch in der Schule werden sich die Kinder im Unterricht weiter mit der Thematik befassen, hieß es von den Lehrern.

Insgesamt können sich die Kinder noch bis Freitag sechs Filme anschauen, darunter Beiträge aus Schweden, Deutschland und Norwegen. Bis dahin hat auch Manuela Bismark noch ein bisschen Arbeit vor sich. Die Kulturverantwortliche im Rathaus hat den Kyritzer Teil des Kinderfilmfestivals vorbereitet.

ar/cas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg