Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wusterhausen Fahranfängerin baut alkoholisiert Unfall
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wusterhausen Fahranfängerin baut alkoholisiert Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 29.07.2018
Polizisten nahmen der Fahranfängerin den Führerschein ab. Quelle: dpa
Bückwitz

Eine 20-jährige Frau ist am Sonnabend gegen 20.30 Uhr beim Einfahren in den Bückwitzer Kreisverkehr, der die Bundesstraßen 5 und 167 mitein­ander verbindet, von der Fahrbahn abgekommen. Der Renault blieb letztlich im Inneren des Kreisels stehen.

Bei der Unfallaufnahme stellten Beamte fest, dass die 20-Jährige nach Alkohol roch. Ein Test ergab einen Wert von 0,79 Promille. Da die Fahranfängerin sich noch in der Probezeit befindet, wurde ihr Führerschein sichergestellt. Eine Blutentnahme erfolgte im Krankenhaus Kyritz.

Mitfahrer beim Unfall leicht verletzt

Ein 18-jähriger Mitfahrer verletzte sich bei dem Verkehrsunfall leicht. Er lehnte aber nach Polizeiangaben eine ärztliche Versorgung vor Ort ab.

Auf Wunsch der 20-Jährigen wurde ein Abschleppunternehmen angefordert, welches das Fahrzeug von der Unfallstelle beräumte. Feuerwehrleute banden auslaufende Flüssigkeiten.

Die Höhe des Sachschadens ist bisher unbekannt. Der PKW war nicht mehr fahrbereit.

Von MAZonline

Der Freundeskreis „Einsame Eiche“ lud am Samstag zum traditionellen Treffen im Rhinluch ein. In diesem Jahr kamen weniger Besucher als sonst. Der Freundeskreis geht davon aus, dass die Hitze schuld daran war.

31.07.2018

Die Schwimmbäder in Kyritz und Wusterhausen sind trotz Algenwarnung geöffnet. Jeder Badegast muss für sich entscheiden, ob er ins Wasser geht. Haftung wird nicht übernommen. In Kyritz wurden zusätzliche Gartenduschen aufgestellt.

30.07.2018

Das erste „Hip-Hop-Camp“ in Bantikow lief vorigen November so erfolgreich, dass drei weitere solcher Aktionen dort anstehen. Und auch Theodor Fontane ist mit von der Partie.

26.07.2018