Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wusterhausen Gewitter: Schöller-Gastspiel in der Halle
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wusterhausen Gewitter: Schöller-Gastspiel in der Halle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:11 10.08.2018
Das Duo „Ass-Dur“. Quelle: André Reichel
Anzeige
Wusterhausen

Statt auf dem Wusterhausener Marktplatz trat das Duo „Ass Dur“ am Donnerstagabend im Rahmen der 9. Schöller-Festspiele in der Dossehalle auf. Die Entscheidung für den Umzug fiel bei den Verantwortlichen kurzfristig, denn es gab eine Unwetterwarnung. Die Bühne wurde rechtzeitig am Ausweichplatz wieder aufgebaut, so dass die Veranstaltung pünktlich um 19.30 Uhr losgehen konnte.

Im Vorprogramm sorgte das Timann-Duo aus Kyritz und Bantikow für Stimmung bei den rund 200 Gästen. Dann aber ging es mit „Ass-Dur“ und dem Programm „Scherzo spirituoso“ urkomisch und nicht minder musikalisch weiter, während draußen schon bald ein kräftiges Gewitter tobte, was aber der Stimmung in der Dossehalle keinen Abbruch tat.

Von André Reichel

Die Vorsitzende des Kreisseniorenbeirates OPR Sigrid Schumacher hält das Taktieren im Kreistag um die Landratsnachfolge für nicht mehr nachvollziehbar und vermutet einen vorgezogenen Landtagwahlkampf.

08.08.2018

Ein neuer Standort für eine Postfiliale ist in Wusterhausen gefunden. Im Fachgeschäft Garten- und Angelgeräte Schramm & Söhne an der Seestraße gibt es bald auch Postdienstleistungen. Der Eröffnungstermin steht bereits fest.

06.08.2018

Beim Verfall der ehemaligen Motormühle am äußersten Dorfrand von Segeletz ließ sich in den vergangenen Jahren regelrecht zusehen. Womöglich aber findet sich jetzt ein engagierter Käufer.

03.08.2018
Anzeige