Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wusterhausen Nordmanntanne schmückt den Marktplatz
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wusterhausen Nordmanntanne schmückt den Marktplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:19 27.11.2018
Mit Hilfe eines Krans wurde die Nordmanntanne aufgestellt. Quelle: Wolfgang Hörmann
Wusterhausen

Da steht er nun, der diesjährige Baum auf dem Marktplatz von Wusterhausen und nunmehr mit einer Rathausbaustelle als Kulisse im Rücken. Es ist eine Nordmanntanne.

Per Tieflader wurde der Baum abtransportiert. Quelle: Wolfgang Hörmann

Sie hatte gute 25 Jahre Zeit, zu diesem stattlichen Weihnachtsbaum zu werden. Dann kamen Männer vom Bauhof der Wusterhausener Gemeindeverwaltung mit der Kettensäge. Das zwölf Meter hohe Exemplar von Brigitte Gerstenberger trat auf einem Tieflader seine Fahrt „unter Polizeischutz“ im Plänitzer Jäglitzweg an, um schon keine Stunde später den Marktplatz zu schmücken.

Kita-Kinder sahen zu, als der Baum aufgestellt wurde. Quelle: Wolfgang Hörmann

Und wie in jedem Jahr verfolgten dort die Mädchen und Jungen der Kita „Am Markt“ auch jetzt wieder dieses kleine Spektakel.

Von Wolfgang Hörmann

Ein betrunkener Skoda-Fahrer hat am Sonntag in Ganzer die Kontrolle über seinen Wagen verloren. In einer Rechtskurve fuhr er geradeaus und das Auto durchbrach zwei Zäune. Der Mann pustete sich auf 2,37 Promille. Seinen Führerschein ist er nun erst einmal los.

26.11.2018

Die Kirchgänger in Brüsenhagen haben nach gut zweijähriger Abwesenheit ihre beiden Schätzchen wieder. Es sind Annen-Figuren aus dem 16. Jahrhundert.

29.11.2018

Das Team Ciaciuch darf sich Gewinner des 1. Pilzland-Cups nennen. Das Fußball-Benefiz-Hallenturnier fand am Samstag in der Dossehalle von Wusterhausen statt, organisiert von der Firma Pilzland mit einem Sitz in Tornow.

28.11.2018