Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wusterhausen Steine auf Gleisen – Zug stoppt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wusterhausen Steine auf Gleisen – Zug stoppt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 13.06.2018
In der Nähe des Bahnhofs Wusterhausen lagen die Steine auf den Gleisen. Quelle: Christian Schmettow (Archiv)
Anzeige
Wusterhausen

Ein Lokführer musste am Dienstagnachmittag in der Nähe des Wusterhausener Bahnhofes seinen Zug stoppen, weil Unbekannte kleine Steine auf die Gleise gelegt hatten. Über einige war der Zug bereits gefahren, teilte die Polizei mit. Der Lokführer räumte die letzten Steine von den Gleisen und setzte danach die Fahrt fort.

Polizisten nahmen eine Strafanzeige auf. Tatverdächtige konnten nicht entdeckt werden.

Von MAZonline

Ein Sommerfest mit Live-Musik, Public Viewing und einer Vorführung der Feuerwehr wird am 23. Juni in Schönberg (Gemeinde Wusterhausen) gefeiert. Auf der Bühne steht dann ein Geburtstagskind.

12.06.2018

Besucher aus nah und fern schnupperten am Wochenende bei der Landpartie in Heilbrunn frische Landluft. Die Mitarbeiter gaben Einblicke in die Ställe und beantworteten Fragen zu den Tieren und der Arbeit auf dem Hof.

11.06.2018

Ein 50-Jähriger war am Sonntag auf einer Bundesstraße in Nordbrandenburg unterwegs, als er, aus bisher ungeklärten Ursachen, von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Er starb noch vor Ort.

10.06.2018
Anzeige