Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wusterhausen Autofahrer kassiert vier Anzeigen
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wusterhausen Autofahrer kassiert vier Anzeigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 13.03.2019
Polizisten kontrollierten den Autofahrer nach einem Hinweis Quelle: MAZ
Wusterhausen

Der Mann hatte keinen Führerschein, das Auto war weder angemeldet noch versichert und am Pkw befanden sich wohl Kennzeichen, die nicht zu dem Wagen gehörten: Gleich vier Strafanzeigen erhielt am Dienstagabend der in einem Dorf in der Gemeinde Wusterhausen wohnende 47-Jährige von den Polizisten.

Diese hatten zuvor einen Hinweis erhalten, dass der Mann Auto fährt, ohne einen Führerschein zu besitzen. Auf Nachfrage soll der 47-Jährige gegenüber den Polizisten gesagt haben, dass er mit dem Wagen im Wald gewesen sei. Als die Beamten den Mann zu Hause aufsuchten, war die Motorhaube des Pkw noch warm, die falschen Kennzeichen aber abgeschraubt, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Von MAZonline

Die Babys aus Wusterhausen werden am Samstag im Familienzentrum „Mittendrin“ der Arbeiterwohlfahrt in Wusterhausen offiziell begrüßt. Mit dabei ist Bürgermeister Philipp Schulz. Er überreicht den Kleinen Schals mit Aufdrucken.

12.03.2019

Eine 42-jährige Zeitungszustellerin ist am Samstag im Wusterhausener Ortsteil Brunn von einem Hund in den Arm gebissen worden. Bei dem Tier soll es sich um einen Golden Retriever handeln. Nach ersten Erkenntnissen hat sich der Hundebesitzer nicht um die verletzte Frau gekümmert.

10.03.2019

Im alten Dorfkonsum von Barsikow wurde eine Ausstellung eröffnet, die Bilder eines Malworkshops mit der Künstlerin Liz Mields-Kratochwil im Ort zeigt. Einwohner des Ortes hatten sie im Februar an zwei Tagen gemalt.

09.03.2019