Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Wusterhausener Kita gewinnt Vorrunde

Wusterhausen Wusterhausener Kita gewinnt Vorrunde

Die Kita „Regenbogen“ aus Wusterhausen gewinnt die Vorrunde der Kita-Olympiade des Kreissportbundes Ostprignitz-Ruppin und qualifiziert sich damit für den Kreisausscheid. Er findet am 2. Juni in Neuruppin statt.

Voriger Artikel
Stadt steckt eine Viertelmillion in marode Straßen
Nächster Artikel
Kein Beschluss zu Wusterhausener Garagen

Die Gewinner der Vorrunde von der Kita „Regenbogen“ Wusterhausen jubelten über ihren Sieg.

Quelle: Ronny Leßmann

Wusterhausen. Die Vorrunde der Kita-Olympiade fand diesmal in Wusterhausen statt. Der Kreissportbund Ostprignitz-Ruppin als Veranstalter hatte die kleinen Sportler für Dienstagnachmittag zum wetteifern eingeladen und brachte damit ein bisschen olympisches Flair in die Dossehalle.

90 Mädchen und Jungen im Alter von fünf bis sechs Jahren von zehn Kitas aus Kyritz, Wusterhausen und Neustadt kämpften bei den Wettbewerben um Punkte, Medaillen und Pokale. Die vielen Zuschauer in der Dossehalle honorierten die tollen Leistungen der kleinen Sportler an den acht Bewegungsstationen mit reichlich Applaus.

Drei Einzeldisziplinen mussten die Teilnehmer der Kita-Olympiade absolvieren

Drei Einzeldisziplinen mussten die Teilnehmer der Kita-Olympiade absolvieren.

Quelle: Ronny Leßmann

Nach einer Erwärmungsrunde, die nicht nur die Kinder ins Schwitzen brachte, sondern auch die Erzieherinnen und Erzieher, mussten die rund 90 Vorschulkinder zunächst ihr Geschick in drei Einzeldisziplinen unter Beweis stellen. Jeder wollte in den vier Staffelwettkämpfen schneller als der Kontrahent auf der Nebenbahn sein. An den Kindern der Kita „Regenbogen“ aus Wusterhausen war in keinem Spiel ein Vorbeikommen. Sie gewannen das Vorrundenturnier zu Hause und stehen nun in der Endrunde. „Wir haben mit allen Vorschulkindern seit April geübt und acht Kinder wurden gezielt vorbereitet, wobei der Spaß im Vordergrund stand“, so Erzieherin Carsta Reich.

Platz zwei ging an die Kita „Kunterbunt“ aus Kyritz

Auf den zweiten Platz kam die Kita „Kunterbunt“ aus Kyritz. Dritter wurde die Kita Zernitz. Zudem erhielten alle Teilnehmer, die nach den Sommerferien eingeschult werden, eine Medaille.

Der Erstplatzierte, die Kita „Regenbogen“ Wusterhausen, wird am 2. Juni im Oberstufenzentrum in Neuruppin auf die jeweils bestplatzierten Kitas der anderen fünf Vorrunden treffen. Dabei wird dann die „sportlichste Kita “ des Landkreises Ostprignitz Ruppin gekürt. Carsta Reich: „Dafür werden wir jetzt weiter fleißig trainieren.“

An der Vorrunde hatten die Kitas „Spiegelberg“ Neustadt, Köritz Neustadt, „Palaststrolche“ Dreetz, „Spatzennest“ Kyritz, Hundert Sterne Kyritz, „Kunterbunt“ Kyritz, „Regenbogen“ Wusterhausen, „Zwergenland“ Breddin, „Krümelkiste“ Lögow und Zernitz teilgenommen.

Von Ronny Leßmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg