Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Wuthenower Verein baut einen Dorftreff

Stadt zahlt 150 000 Euro Zuschuss Wuthenower Verein baut einen Dorftreff

Wenn alles klappt wie geplant, könnte bereits im Herbst die Arbeiten am neue Dorftreff von Wuthenow beginnen. der eigens gegründet verein will das Verwaltungsgebäude der Agrargesellschaft kaufen und umbauen. Seit Jahren kämpfen die Wuthenower dafür. Jetzt sieht es auch für den erhofften 150 000 Euro-Zuschuss der Stadt gut aus.

Wuthenow 52.909147549413 12.834681170117
Google Map of 52.909147549413,12.834681170117
Wuthenow Mehr Infos
Nächster Artikel
Staatssekretär besuchte Allende-Grundschule

Das Bürogebäude der Agrargesellschaft soll nach und nach zum Dorftreff umgebaut werden.

Quelle: Peter Geisler

Wuthenow. Eine wesentliche Hürde haben die Wuthenower genommen: Als erster stimmte der Neuruppiner Sozialausschuss dafür, dem Verein Dorfgemeinschaft Wuthenow 150 000 Euro aus der Stadtkasse für ein Gemeindehaus zu überweisen. Seit Jahren diskutiert der Ortsbeirat mit den Stadtverordneten und der Stadtverwaltung über den Plan.

Weil die Stadt Neuruppin sich nicht in der Lage sah, den Wunsch aus dem Dorf zu realisieren, haben die Wuthenower sich entschlossen, es selbst zu tun. Sie haben einen Verein gegründet, der das Bürogebäude der Agrargesellschaft kaufen und zum Treff für den ganzen Ort umbauen soll – weitgehend auf eigene Kosten und auf eigenes Risiko. Alle Ortsvorsteher hatten klar dafür gestimmt, dass Wuthenow dafür den Investitionszuschuss eines Jahres aller Neuruppiner Dörfer bekommen soll.

Pro Jahr werde fast 14 000 Euro Betriebskosten fällig

Aber können sich die Wuthenower das Haus überhaupt leisten? SPD-Fraktionschef Nico Ruhle hatte im Sozialausschuss arge Bedenken. Immerhin werden pro Jahr fast 14 000 Euro Betriebskosten fällig. Vereinsvorstand und Unternehmer Christian Wenger-Rosenau beruhigte Ruhle. Niemand müsse fürchten, dass die Stadt diese Betriebskosten zahlen muss. Mehrere Firmen hätten zugesagt, dass sie notfalls die Lücke mit Spenden schließen.

Wenn auch die Stadtverordneten zustimmen, könnte im Herbst der Umbau des Hauses beginnen.

Von Reyk Grunow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg