Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Wuthenower Verein baut einen Dorftreff
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wuthenower Verein baut einen Dorftreff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 09.06.2016
Das Bürogebäude der Agrargesellschaft soll nach und nach zum Dorftreff umgebaut werden. Quelle: Peter Geisler
Wuthenow

Eine wesentliche Hürde haben die Wuthenower genommen: Als erster stimmte der Neuruppiner Sozialausschuss dafür, dem Verein Dorfgemeinschaft Wuthenow 150 000 Euro aus der Stadtkasse für ein Gemeindehaus zu überweisen. Seit Jahren diskutiert der Ortsbeirat mit den Stadtverordneten und der Stadtverwaltung über den Plan.

Weil die Stadt Neuruppin sich nicht in der Lage sah, den Wunsch aus dem Dorf zu realisieren, haben die Wuthenower sich entschlossen, es selbst zu tun. Sie haben einen Verein gegründet, der das Bürogebäude der Agrargesellschaft kaufen und zum Treff für den ganzen Ort umbauen soll – weitgehend auf eigene Kosten und auf eigenes Risiko. Alle Ortsvorsteher hatten klar dafür gestimmt, dass Wuthenow dafür den Investitionszuschuss eines Jahres aller Neuruppiner Dörfer bekommen soll.

Pro Jahr werde fast 14 000 Euro Betriebskosten fällig

Aber können sich die Wuthenower das Haus überhaupt leisten? SPD-Fraktionschef Nico Ruhle hatte im Sozialausschuss arge Bedenken. Immerhin werden pro Jahr fast 14 000 Euro Betriebskosten fällig. Vereinsvorstand und Unternehmer Christian Wenger-Rosenau beruhigte Ruhle. Niemand müsse fürchten, dass die Stadt diese Betriebskosten zahlen muss. Mehrere Firmen hätten zugesagt, dass sie notfalls die Lücke mit Spenden schließen.

Wenn auch die Stadtverordneten zustimmen, könnte im Herbst der Umbau des Hauses beginnen.

Von Reyk Grunow

Ostprignitz-Ruppin Stadt und Vereine laden für den 18. Juni ein - Zweiter Tag des Sportes in Kyritz

Das Kyritzer Rathaus und städtische Sportvereine laden für den 18. Juni zum 2. Tag des Sportes auf das Gelände zwischen Mehrgenerationenhaus und Sportplatz ein. „Mitmachen“ heißt das Motto. Die Vereine bieten verschiedene Sportarten zum Ausprobieren an. Außerdem gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm.

09.06.2016
Ostprignitz-Ruppin Seniorentreffen des Anglervereins - Dreetzer angeln auch Erinnerungen

Einmal im Jahr treffen sich die ältesten Mitglieder des Dreetzer Anglervereins „Aland“ zur geselligen Runde. Da gibt es nicht nur aus der fast 100-jährigen Geschichte zu erzählen, sondern auch immer wieder Neuigkeiten. Der Verein ist nach wie vor äußerst aktiv.

09.06.2016
Prignitz Hobbymaler an den Stationen seiner Jugend - Kurt Beutler besucht wieder Pritzwalk

Seit 2007 reist der Hobbymaler Kurt Beutler jeden Sommer in die Prignitz und besucht die Stätten seiner Kindheit und Jugend. Und jedes Jahr entstehen kleine, feine Bilder, die Motive aus der Region zeigen. Der inzwischen 82-Jährige Schleswig-Holsteiner besuchte wieder Wittstock, Pritzwalk und Kyritz.

12.06.2016