Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Zehn Kilometer Stau auf der A24

Gefahrgut-Einsatz Zehn Kilometer Stau auf der A24

Auf der A24 bei Neuruppin staut es sich gewaltig. Die Autobahn, auf der besonders zur Ferienzeit viele Menschen von und zur Ostsee fahren, bleibt nach einem Gefahrgut-Unfall noch bis zum Abend in beiden Richtungen komplett gesperrt.

Voriger Artikel
So gefährlich ist Salpetersäure
Nächster Artikel
Feuerwehrleute am Ende ihrer Kräfte

Dicht an dicht stehen die Fahrzeuge am Dienstag an der Autobahnausfahrt Neuruppin.

Quelle: dpa

Walsleben. Nach der Vollsperrung der Autobahn 24 zwischen Neuruppin und Herzsprung wegen eines leckgeschlagenen Salpetersäure-Transporters haben sich kilometerlange Staus gebildet. Laut Vor-Ort-Beobachtungen vom Dienstagmorgen staute sich der Verkehr in Richtung Hamburg auf bis zu 10 Kilometern vor der Abfahrt Neuruppin.

„Die Umleitungen über Bundes- und Landstraßen sind ausgeschildert“, sagte ein Sprecher der Verkehrspolizei Neuruppin. Autofahrer zwischen Hamburg und Berlin sollten den Raum möglichst weiträumig umfahren und auf andere Strecken ausweichen. Die Umleitungen im Raum Neuruppin seien bereits stark belastet. Die Sperrungen werden nach aktuellen Angaben mindestens bis 20 Uhr andauern.

6ba7f5e6-81a5-11e7-8f02-dd180ddead23

Walsleben, 14. August 2017: Auf dem Rastplatz Walsleben (Ostprignitz-Ruppin) entdeckt der Fahrer ein Leck in seinem Fahrzeug. Der Laster hatte Salpetersäure geladen, ein Tank wurde beschädigt. Die Feuerwehr rückte zu einem Großeinsatz aus.

Zur Bildergalerie

 

Von MAZonline/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

c001ffb8-fc5e-11e7-90a2-a388f9eff187
Kyritz damals und heute

Über ihre mittelalterlichen Grenzen wuchs die Knatterstadt erst im 19. Jahrhundert hinaus. Aber dann richtig: Die Stadt ist im steten Wandel begriffen. Viele alte Bauten mussten bis in die jüngste Zeit hinein neuen Ideen und Bedürfnissen weichen.

7d84d8be-fb68-11e7-b11f-9a7b802e86ee
Lindow damals und heute

Die MAZ lädt ein zu einer Zeitreise. Wir haben historische Ansichten von Lindow zusammengestellt und vom gleichen Ort aus wie damals heute noch einmal eine Aufnahme gemacht. Die Ergebnisse zeigt diese Bildergalerie. Die historischen Karten stammen aus dem Privatarchiv des Lindowers Udo Rönnefahrt.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg