Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Zwei Jungtiere bei Krono ausgesetzt

Turmfalken in Heiligengrabe wieder frei Zwei Jungtiere bei Krono ausgesetzt

Zwei junge Turmfalken kehrten am Mittwoch nach Hause auf das Krono-Gelände in Heiligengrabe zurück. Sie sind in den vergangenen Wochen in der Prignitzer Wildtierauffangstation aufgepäppelt worden. Einer der Turmfalken – das Männchen – war mit gebrochenem Flügel zu Angie und Uwe Löblich in die Wildtierstation gekommen.

16909 Heiligengrabe 53.1435903 12.3586256
Google Map of 53.1435903,12.3586256
16909 Heiligengrabe Mehr Infos
Nächster Artikel
Ingenieurskunst auf vier Rädern

Uwe Löblich (l.) und Hendrik Hecht (r.) lassen die Vögel frei.

Quelle: Beate Vogel

Heiligengrabe. Zwei junge Turmfalken wurden Mittwoch auf dem Betriebsgelände der Firma Kronotex in Heiligengrabe in die Freiheit entlassen. Sie waren in den vergangenen Wochen in der Wildtierauffangstation in Struck (Amt Meyenburg) gepflegt und aufgepäppelt worden. Kronotex-Geschäftsführer Hendrik Hecht hat gemeinsam mit Uwe Löblich vom Verein Wildtierhilfe Prignitz die kleinen Greifvögel freigelassen.

Begleitet wurde die Aktion von dem Ornithologen Jürgen Kaatz aus Dranse. Er hatte einen der jungen Falken vor der Freilassung noch mit einem Ring versehen. Wenn die jungen Falken flügge werden, gelingt nicht gleich jeder erste Ausflug auf Anhieb, erläutert Angie Löblich vom Verein Wildtierhilfe. Manche Vögel landen dann unsanft dort, wo sie die Elterntieren nicht mehr finden und füttern können – zum Beispiel in einer der Gassen zwischen den Hallen. „So ein Betriebsgelände ist gefährlich für die Tiere“, weiß Ornithologe Kaatz. Die Jungvögel kennen keinerlei Gefahr. Das sei wie mit Kleinkindern, die man auf eine Straße setzt. So kam einer der Turmfalken – das Männchen – mit gebrochenem Flügel zu Angie und Uwe Löblich. Den Kontakt hatte Henrik Tesch hergestellt, ein Mitarbeiter von Kronotex. Das Weibchen musste aufgepäppelt werden, weil es nicht mehr gefüttert wurde. Es war zu klein, um allein zu überleben. Immerhin 70 Prozent der jungen Falken überleben das erste Jahr nicht, so Kaatz. „Da ist es toll, wenn man her die Chance hat, ihnen zu helfen.

Ornithologe Jürgen Kaatz beringte einen Turmfalken

Ornithologe Jürgen Kaatz beringte einen Turmfalken.

Quelle: Beate Vogel

Dass es auf dem Betriebsgelände von Kronotex eine Turmfalkenpopulation gibt, ist für Kaatz nicht überraschend: „Die Falken finden hier ein künstliches Gebirge vor und nutzen es als Brutplatz.“ Das Gleiche gelte für die Dohlen, die hoch oben über den betrieblichen Anlagen kreisen. Sehr zur Freude des Vogelkundlers: „Das ist ja eine streng geschützte Art.“ Er freute sich, dass sich die Tiere mit den Gegebenheiten so gut arrangieren, „das ist gut“. So biete nicht nur das Kronotex-Gelände, sondern auch die nähere Umgebung auf den Brachflächen Nahrung für die Falken. „Nagetiergifte sollte man aber vermeiden, das führt zu einer schleichenden Vergiftung auch bei den Falken und Eulen“, riet Kaatz dem Kronotex-Geschäftsführer. Dieser freute sich zu hören, dass ein Turmfalke immerhin vier, fünf Mäuse am Tag benötigt. Dazu kommen die für die Familie, wenn es denn eine gibt. „Falken sind ein wichtiges Glied in der Kette der biologischen Schädlingsbekämpfer“, betonte Kaatz.

Die Wildtierauffangstation, die Angie und Uwe Löblich im Namen des Vereins Wildtierhilfe Prignitz in Struck betreiben, bekommt mittlerweile nicht mehr nur Tiere aus der Region, sondern auch aus Berlin, Rostock, Stralsund oder Sachsen. „Wir finanzieren uns nur aus Spenden“, erklärte Angie Löblich auf Nachfrage von Geschäftsführer Hecht. Er will dafür sorgen, dass die Wildtierstation eine Spende erhält, die wenigstens die Futterkosten der vergangenen Wochen für die Falken abdeckt.

Von Beate Vogel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg