Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Zwei Umleitungen weniger
Lokales Ostprignitz-Ruppin Zwei Umleitungen weniger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 31.10.2016
Die Umleitung um die Kyritzer Johann-Sebastian-Bach-Straße ist seit Freitag aufgehoben. Das Parken ist noch nicht möglich. Quelle: Alexander Beckmann
Anzeige
Kyritz/Metzelthin

Auf der Kyritzer Johann-Sebastian-Bach-Straße fahren seit Freitag wieder durchgängig Autos. Obwohl die Arbeiten am südlichen Bauabschnitt noch nicht abgeschlossen sind, wurde der Bereich mit Einschränkungen für den Verkehr freigegeben.

Auch auf der B 167 zeichnet sich ein Ende der Umleitung ab. Ab Sonnabend soll zwischen Metzelthin und Ganzer wieder ein Durchkommen sein. Mit Einschränkungen (z.B. Tempolimits und Wanderbaustellen) ist dort aber bis voraussichtlich Ende November noch zu rechnen.

Das alles hat Auswirkungen auf den Busfahrplan. In Kyritz fahren die ORP-Busse ab Dienstag wieder über die Bach-Straße und bedienen dabei erstmals die neue Haltestelle „Kyritz, St. Marienkirche“. Zugleich verkürzt sich die Fahrzeit der Linie 711 nach Neuruppin auf die üblichen 45 Minuten. Die Fahrpläne an den Haltestellen sind entsprechend aktualisiert. Details finden sich auch unter www.orp-busse.de.

Von Alexander Beckmann

Selbst im trüben November kann es für Schnellfahrer richtig hell werden – und sehr teuer. Der Blitzerkalender ist prall gefüllt. Einige Kontrollstellen der Polizei melden wir vorab.

28.10.2016

Teetz-Ganz ist der einzige Bindestrich-Ortsteil, der zur Stadt Kyritz gehört. In der Doppelgemeinde ist Ortsvorsteher Torsten Gerloff darauf bedacht, dass sich keine der beiden Hälften vernachlässigt fühlt. Die gemeinsamen Dorffeste fallen bisweilen aus dem Rahmen. Für ein paar Stunden liegt dann ein Hauch von Wacken in der Luft.

31.10.2016

Zwölf Leser, ein Chefkoch und viele Organisatoren haben aus einem Abend etwas ganz Besonderes gemacht: Beim 3. MAZ-Kochstudio wurde ein leckeres Drei-Gänge-Menü gekocht und verputzt, inspiriert und assistiert von Theo’s Chefkoch Lars Schröter. Alle hatten Spaß und nahmen jede Menge Anregungen, Tipps und Küchentricks mit nach Hause.

28.10.2016
Anzeige