Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß
Lokales Ostprignitz-Ruppin Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 21.07.2015
Retter brachten die Verletzten ins Krankenhaus. Die Straße war für anderthalb Stunden gesperrt. Quelle: Andreas Vogel
Anzeige
Neuruppin: Lkw prallt frontal gegen Opel

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bechliner Chaussee sind am Montag gegen 6 Uhr zwei Menschen verletzt worden. Eine 62-Jährige kam mit ihrem Lkw aus Richtung Autobahn. Der Laster kam von der Straße ab und prallte gegen den Bordstein. Die Fahrerin zog den Lkw nach links, wo er auf einen Opel prallte. Auch dessen 61-jähriger Fahrer wurde verletzt; beide kamen ins Krankenhaus. Die Straße musste für etwa anderthalb Stunden gesperrt werden.

Neuruppin: Feuerwehr rettet 21-Jährigen vom Dach

Ein 21-Jähriger ist in der Nacht zu Dienstag vom Dach eines Hauses an der Karl-Marx-Straße in Neuruppin gerettet worden. Der Mann stand im strömenden Regen auf dem Dach; ein Nachbar entdeckte ihn und rief gegen 2 Uhr die Polizei. Die Feuerwehr rückte mit einer Leiter an. Zu seinen Motiven und der Frage, wie er auf das Dach gekommen war, konnte der 21-Jährige laut Polizei nichts sagen.

Wustrau: Auto prallt gegen Baum

Bei einem Unfall zwischen Wustrau und Altfriesack ist am Montag gegen Mittag ein 63-jähriger Mann leicht verletzt worden. Er war mit seinem Citroën von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Seine Verletzungen an der Hand wurden vor Ort im Rettungswagen behandelt. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Neuruppin: Aggressiver Mann hält Polizei in Atem

Mit einem aggressiven 30-Jährigen hatte es die Polizei am späten Montagabend an der Junckerstraße in Neuruppin zu tun. Er war mit zwei Freunden unterwegs, als die Beamten ihn kontrollierten. Der 30-Jährige war aggressiv und wirkte desorientiert. Die Polizisten riefen den Rettungsdienst, mussten den Mann aber bis zum Eintreffen des Krankenwagens fixieren. Ein 28-Jähriger aus der Gruppe schien unter Drogeneinfluss zu stehen. Bei ihm wurden zwei Tütchen mit Betäubungsmitteln und in Alufolie eingewickeltes Pulver gefunden.

Wusterhausen: Wagen kollidiert mit einem Reh

Ein Auto ist Montag früh auf der Bundesstraße 5 zwischen Wusterhausen und Bückwitz mit einem Reh zusammengestoßen. Am Opel der 35-jährigen Fahrerin entstand laut Polizei ein Schaden von rund 500 Euro. Das Reh lief davon.

Kyritz: Lack zerkratzt

Unbekannte haben in der Kyritzer Straße der Jugend einen Citroën zerkratzt. Der Schaden beträgt rund 300 Euro, teilte die Polizei mit. Das Auto war zwischen Sonnabend und Montag zerkratzt worden.

Von MAZonline

Ostprignitz-Ruppin Bürgermeister und Amtsdirektoren in Ostprignitz-Ruppin werten Giftaktion aus - Neuer Lufteinsatz gegen Spinner ist fraglich

170 Menschen mussten sich im vergangenen Jahr noch in Ostprignitz-Ruppin von ihrem Arzt behandeln lassen, weil sie unter allergischen Reaktionen litten, die von den giftigen Nesselhaaren des Eichenprozessionsspinners ausgelöst wurden. Wegen solcher Vorfälle lässt der Kreis seit drei Jahren befallene Bäume aus der Luft mit Fraßgift besprühen.

24.07.2015
Ostprignitz-Ruppin Diebstahl und Körperverletzung: Gericht verurteilt 31-Jährigen zu Haftstrafe - Drogensucht bringt Neuruppiner ins Gefängnis

Um an Drogen zu kommen, unternahm der 31-jährige Niels M. einiges. Wegen Körperverletzung und räuberischen Diebstahls wurde der gebürtige Kyritzer am Dienstag vor dem Amtsgericht in Neuruppin zu zwei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt. Diese Zeit solle er nutzen, über sein Leben und seine Ziele nachzudenken.

24.07.2015
Ostprignitz-Ruppin Guter Anmeldestand für Gewerbeschau - Klinik mit im Boot in Wittstock

Mehr als 70 Firmen wollen sich auf der Gewerbeschau am 6. September in der Dossestadt präsentieren. Vize-Bürgermeister Dieter Herm hofft, dass sich weitere Bewerber melden.

24.07.2015
Anzeige