Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Mutmaßliche Autodiebe bei Neuruppin festgenommen
Lokales Ostprignitz-Ruppin Mutmaßliche Autodiebe bei Neuruppin festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 16.04.2018
Ein gestohlener Audi (Symbolbild) wurde auf der A 24 geortet und gestoppt. Quelle: dpa-tmn
Neuruppin

Bereits Freitagabend um 22.30 Uhr bekam die Polizei den entscheidenden Tipp: Der Eigentümer aus Sachsen-Anhalt hatte zwei beiden Nobelautos im Bereich der Autobahn 24 orten können.

BMW 650i und Audi RS 6 gestoppt

Es handelte sich um einem BMW 650i und einen Audi RS 6. Deren Fahrer wurden zwischen den Anschlussstellen Neuruppin/Süd und Fehrbellin in Richtung Berlin angehalten und gemeinsam mit Beamten der Polizei aus Schleswig-Holstein kontrolliert.

Die beiden 53 und 48 Jahre alten Fahrer wurden vorläufig festgenommen. Die Autos im Wert von zirka 140 000 Euro waren offenbar bei einer Autovermietung gemietet und nicht zurückgebracht worden.

Tatverdächtige wieder auf freien Fuß

Die beiden Tatverdächtigen wurden am Samstagabend nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Neuruppin wieder entlassen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Von MAZ-online

438 Schüler aus den Kreisen Prignitz und Ostprignitz-Ruppin verwandeln sich am Montag in Schulreporter. Sie nehmen am MAZ-Zeitungsprojekt teil und werden vier Wochen lang die MAZ lesen, Hintergründe des Zeitungsalltags kennenlernen und schreiben.

19.04.2018

Einen voll besetzten Kornspeicher hatte Manfred Neumann am Freitagabend in Neumühle. Dort startete an diesem Abend eine Gemeinschafts-Singaktion. Unter dem Motto „Sing Dela Sing“ sang das Publikum, angespornt von Cem Süzer und dem Pianisten Gunter Papperitz.

18.04.2018

Wasser gab es reichlich beim Pflanzen- und Staudenmarkt, der am Sonnabend auf dem Neuruppiner Schulplatz statt fand. Nur hartgesottene Gartenliebhaber kamen mit Regenkleidung ausgerüstet, um begehrte Stauden oder Kräuter zu erstehen.

18.04.2018