Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Zweite Traktoren-Teile-Tauschbörse

Rüthnick Zweite Traktoren-Teile-Tauschbörse

Gut 150 Treckerfreunde trafen sich am Sonnabend im Herzberg zum Teilemarkt für Traktoren. Organisiert hatte ihn der Verein Falut, der auch das alljährliche Rüthnicker Traktorentreffen bestreitet. Vereinschef Peter Herzog möchte den Markt zu einer festen Größe machen. Dafür muss er aber noch etwas bekannter werden.

Voriger Artikel
Saxofon hoch vier
Nächster Artikel
Familienzentrum der Awo wird zehn Jahre alt

Trecker-Gespräche mit Falut-Chef Peter Herzog (r.)

Quelle: Regine Buddeke

Herzberg. Noch ist das Ganze eher familiär. Dennoch ist Peter Herzog, Initiator der Traktoren-Teile-Tauschbörse ganz zufrieden. „Steigerung um 400 Prozent zum Vorjahr“, sagt er. 2016 hat er mit seinem Verein „Freunde alter Landtechnik und Traktoren“ den ersten Teilemarkt auf die Beine gestellt: auf dem Hof der Herzberger Baugenossenschaft. Mit dem Ziel, „die Treckerfans aus dem völlig überlaufenen Teilemarkt in Neuruppin herauszukristallisieren“, erklärt er. Dass gut Ding Weile haben will, weiß er aus Erfahrung. Schließlich hat auch das Treckertreffen in Rüthnick, das er seit neun Jahren mitorganisiert, klein angefangen und ist heute feste Größe im Kalender der Treckerliebhaber aus ganz Deutschland. Das wünscht er sich auch für die Tauschbörse: „Anfang Oktober – das soll ein fixer Termin werden“, sagt er. Auch heute seien schon Leute gekommen, die gezielt nach Teilen suchen. „Legt sich ja keiner mehr was auf Lager – die Leute kommen, wenn sie etwas bestimmtes brauchen“, weiß er. Und gerade für die betagten Eichers, Güldners und Deutzes herrscht oft Mangel an Ersatzteilen. Dafür wäre eine eigene Tauschplattform die beste Option.

Trecker-Stammtisch

Trecker-Stammtisch.

Quelle: Regine Buddeke

Auf dem Hof herrscht am Samstag mieses Wetter aber gute Stimmung. Man kennt sich, man plaudert. Die Falut-Frauen haben Kuchen gebacken. Hans Töpfer erzählt vom Großglockner – auch in diesem Jahr sind wieder ein Dutzend Treckerfreunde zur Oldtimer-Olympiade gefahren, weil der Berg rief. „Ich bin schon zum zweiten Mal Gruppensieger geworden. Wie, weiß ich nicht“, sagt der Seebecker sichtlich stolz. Schon weil sein Deutz Baujahr ’51 der älteste auf dem Platz war.

Das Schild ist schon da

Das Schild ist schon da: der Falut-Verein rüstet bereits zum 10-jährigen bestehen des Rüthnicker Treckertreffens.

Quelle: Regine Buddeke

Vico Stankowitz aus Marwitz ist auf dem Teilemarkt fündig geworden und hat ein Ersatzrad für einen Hänger erstanden. Er ist beim Rüthnicker Treckertreffen am 1. Mai stets der mit dem Teddy als Beifahrer. Man kennt sich gut. Mitglied beim Rüthnicker Verein ist er noch nicht. „Dein Anmeldeformular liegt schon hier“, sagt Peter Herzog und grient. Dasselbe gilt für „Trecker-Ingo“. „Jeder findet hier so seins“, sagt der Bechliner zufrieden.

Gut 150 Treckerfans waren am Samstag da, schätzt Peter Herzog ein. Um das zu steigern, möchte er die Tauschbörse im nächsten Jahr in ein Herbstfest mit Trödelmarkt einbinden.

Von Regine Buddeke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

c001ffb8-fc5e-11e7-90a2-a388f9eff187
Kyritz damals und heute

Über ihre mittelalterlichen Grenzen wuchs die Knatterstadt erst im 19. Jahrhundert hinaus. Aber dann richtig: Die Stadt ist im steten Wandel begriffen. Viele alte Bauten mussten bis in die jüngste Zeit hinein neuen Ideen und Bedürfnissen weichen.

7d84d8be-fb68-11e7-b11f-9a7b802e86ee
Lindow damals und heute

Die MAZ lädt ein zu einer Zeitreise. Wir haben historische Ansichten von Lindow zusammengestellt und vom gleichen Ort aus wie damals heute noch einmal eine Aufnahme gemacht. Die Ergebnisse zeigt diese Bildergalerie. Die historischen Karten stammen aus dem Privatarchiv des Lindowers Udo Rönnefahrt.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg