Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
13-Jähriger drückt Kippe auf Gleichaltrigem aus

Neuruppin 13-Jähriger drückt Kippe auf Gleichaltrigem aus

Ein 13-jähriger Neuruppiner wollte einen Gleichaltrigen zum Ladendiebstahl anstiften. Als das nicht klappte, schnipste er dem Bekannten eine Zigarette ins Gesicht und drückte eine weitere auf dessen Oberarm aus. Dann schlug er mit einem brennenden Stock zu.

Voriger Artikel
Reifensätze aus Autohaus gestohlen
Nächster Artikel
Achtung, Wildschweine auf der B 2 bei Potsdam


Quelle: Peter Geisler , freier Bildjournalist, Telefon +491709009814

Neuruppin. Ein 13-Jähriger traf sich Donnerstagnachmittag mit einem ebenfalls 13-jährigen Bekannten in der Neuruppiner Rosenstraße. Er wollte ihn nach bisherigen Erkenntnissen zum Ladendiebstahl anstiften, was jedoch missglückte. Dann schnipste der Bekannte ihm eine Zigarette ins Gesicht und drückte eine weitere auf dem Oberarm des 13-Jährigen sowie am Handrücken aus. Weiterhin soll der 13-Jährige mit der brennenden Spitze eines Stockes geschlagen worden sein.

Mehrfach Verletzter ging zum Kinderarzt

Der mehrfach verletzte 13-Jährige ging zu seiner Mutter und anschließend mit ihr gemeinsam zum Kinderarzt. Gegen 18 Uhr erfolgte im Beisein der Mutter des 13-Jährigen, der seinen Bekannten mit Zigarette und Stock verletzte, ein Gespräch, in welchem sich der Minderjährige einsichtig gezeigt haben soll.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?