Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei 13-jährige Franziska aus Cottbus vermisst
Lokales Polizei 13-jährige Franziska aus Cottbus vermisst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 19.03.2018
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Cottbus

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach der 13 Jahre alten Franziska R. Das Mädchen wohnt in einer Wohngruppe im Käthe-Kollwitz-Haus in der Puschkinpromenade und verschwand bereits am 5. Oktober nach einem Arztbesuch in Cottbus.

Wer hat Franziska R. seit dem 5. Oktober gesehen? Quelle: privat

Das Mädchen ist zirka 160 Zentimeter groß, schlank, trägt blonde mittellange Haare. Sie hat kein Handy, offenbar kein Geld und hat in einem Brief an ihre Mutter ihr Verschwinden angekündigt.

Wer hat das Mädchen auf dem Foto gesehen und kann sachdienliche Hinweise zu ihrem Aufenthalt geben? Hinweise bitte telefonisch unter (0355) 4937 1227 in der Polizeiinspektion Cottbus/ Spree-Neiße.

> Weitere Polizeimeldungen

Von MAZonline

Bei einem Raubüberfall in Berlin-Wilmersdorf ist in der Nacht zum Montag ein Mann getötet worden. Der Mann, der in Begleitung einer Frau unterwegs war, war mit einem Messer angegriffen worden.

21.02.2018

Sie sind schnell, flink und beinahe unsichtbar in der Natur: Rehe und andere Tiere in unseren Wäldern sind in der Dämmerung schwer zu erkennen. Deshalb ist besondere Vorsicht geboten. Allein im Havelland kam es am Mittwochmorgen zu vier Wildunfällen. Die Polizei erklärt, was bei Wildwechsel zu tun ist.

22.03.2018

Ein Mann steht im Verdacht, seine zweieinhalb Jahre alte Tochter in seiner Wohnung in Eberswalde (Barnim) lebensgefährlich misshandelt zu haben. Der 28-Jährige, der bereits vorbestraft ist, sitzt in Untersuchungshaft.

25.04.2018
Anzeige