Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
15 Monate altes Kind überfahren

Mit dem Hubschrauber schwer verletzt ins Krankenhaus 15 Monate altes Kind überfahren

Dramatischer Unfall in Jüterbog. Dort ist am Dienstagabend ein 15 Monate altes Kleinkind von einem Auto überfahren und dabei schwer verletzt worden. Das kleine Mädchen wurde mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik gebracht.

Voriger Artikel
Mann richtet Waffe auf Polizisten
Nächster Artikel
Neunjähriger Radfahrer stürzt und muss ins Krankenhaus

Jüterbog. Das Kleinkind war mit seiner Mutter und einer Bekannten im Auto auf der Jüterboger Parkstraße unterwegs. Die 39-jährige Autofahrerin parkte ihren Wagen kurz vor einem Wohnblock. Dort stieg die Mutter gemeinsam mit ihrem Kind aus.

Die 39-Jährige half der Mutter des Kindes beim Ausladen des Kinderwagens. Danach setzte sie sich wieder ins Auto und fuhr los. Das 15 Monate alte Kind war in der Zwischenzeit vor das Auto gelaufen. Das Mädchen wurde von dem Wagen der 39-Jährigen erfasst und überfahren.

Das Kind verletzte sich schwer. Es musste mit einem Hubschrauber in eine Berliner Klinik geflogen werden.

MAZonline.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
cff2db60-e415-11e7-a840-5972c6b11446
Himmelpfort: Weihnachtsmann kürt schönste Wunschzettel

Himmelpfort, 18.12.2017 – Der Weihnachtsmann in Himmelpfort (Oberhavel) hat die sechs schönsten Wunschzettel gekürt. Dabei hatte er die Qual der Wahl: Dieses Jahr sind bisher 275.000 Briefe bei der größten Weihnachtspostfiliale Deutschlands eingegangen.

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?