Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei 21-Jähriger in Hennigsdorf mit Cannabis erwischt
Lokales Polizei 21-Jähriger in Hennigsdorf mit Cannabis erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:11 12.09.2018
Ein 21-Jähriger verhielt sich in Hennigsdorf gegenüber der Polizei äußerst renitenet und wurde schließlich gefesselt und in Gewahrsam genommen. (Symbolbild) Quelle: Peter Geisler
Hennigsdorf

Mit einem renitenten Drogenkonsumenten bekamen es die Beamten der Polizei am Dienstagabend in der Spandauer Allee in Hennigsdorf zu tun. Am Ende der Begegnung befand sich der 21-Jährige zur Abwehr weiterer Gefahr sowie der Verhinderung weiterer Straftaten in polizeilichem Gewahrsam.

Mit Cannabis-Tütchen unterwegs

Zuvor waren den Beamten bei der Kontrolle des 21-Jährigen zwei Tüten in die Hände gefallen, die Betäubungsmittel, vermutlich Cannabis, enthielten. Bei der Durchsuchung seiner Person leistete der junge Mann deutlichen Widerstand und rempelte die Beamten unter anderem an. Daraufhin wurden ihm Handfesseln angelegt und der 21-Jährige wurde in Gewahrsam genommen.

Keine weiteren Drogen in der Wohnung

Bei einer weiteren Durchsuchung vor der Fahrt zur Polizeiinspektion im Streifenwagen fanden die Beamten dann zwei weitere Tüten mit Restmengen von Betäubungsmitteln. Bei der anschließenden Inaugenscheinnahme der Wohnung des Mannes wurden keine weiteren Betäubungsmittel festgestellt.

Zwei Anzeigen aufgenommen

Gegen den Mann wurden Anzeigen wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen sollte er aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen werden.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Ein zweifelhaftes Gebaren legte in der Nacht zu Mittwoch ein Schlüsseldienst in Oranienburg an den Tag. Der vertraglich vereinbarte Betrag für eine Türnotöffnung stieg während der Arbeit sprunghaft an. Nun ermittelt die Kriminalpolizei wegen Wucher.

12.09.2018

An der Anschlussstelle Oberkrämer auf der A10 hat es mal wieder gekracht. Diesmal stieß ein BMW beim Auffahren Richtung Hamburg mit einem Sattelzug zusammen.

12.09.2018

Ein siebenjähriger Grundschüler ist in Wittstock offenbar mit einem Messer auf eine Mitschülerin losgegangen. Er wollte ihr die Haare abschneiden. Danach warf er mit Stühlen und verletzte eine Betreuerin .

12.09.2018