Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei 22-Jähriger rast mit Auto gegen Straßenlaterne
Lokales Polizei 22-Jähriger rast mit Auto gegen Straßenlaterne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:16 31.12.2017
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Ein 22-Jähriger ist in Berlin-Charlottenburg von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Straßenlaterne gerast. Der Mann musste mit schweren Verletzungen am frühen Sonntagmorgen ins Krankenhaus. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei verlor der 22-Jährige auf der Straße Fürstenbrunner Weg in Westend die Kontrolle über sein Auto, geriet in den Gegenverkehr, kam nach links von der Straße ab und raste gegen den Straßenmast. Warum der Mann die Kontrolle über den Wagen verloren hatte, war bislang unklar. Der Fürstenbrunner Weg musste während der Aufräumarbeiten zwischen Motardstraße und Spandauer Damm für mehrere Stunden gesperrt werden.

Von dpa

Nach einem Nachbarschaftsstreit ist am Sonntag ein 27-jähriger Mann in Berlin-Hellersdorf mit einem Gewehr beschossen worden. Das Opfer ist leicht verletzt worden. Die Schützen hatten zuvor an der Wohnung des Mannes geklingelt und dann unvermittelt geschossen.

31.12.2017

Blutige Auseinandersetzung in Berlin-Neukölln. Dort ist am Samstagabend ein 28-Jähriger vor einem Imbiss niedergestochen worden. Der Mann ist mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden.

31.12.2017

Starker Rauch im Bahnhof Zoo hat am Sonntag einen großen Einsatz der Feuerwehr ausgelöst. Auf einer angrenzenden Baustelle hatte es gebrannt. Ein Mensch wurde leicht verletzt, 20 weitere mussten mit Atemmasken aus dem Gebäude gebracht werden.

31.12.2017
Anzeige