Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei 37-Jähriger befriedigt sich vor Kunden selbst
Lokales Polizei 37-Jähriger befriedigt sich vor Kunden selbst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:06 07.12.2018
Quelle: dpa
Wittenberge

Ein 37-jähriger Mann schrie am Mittwoch gegen 9 Uhr im Vorraum einer Bankfiliale in der Wittenberger Bäckerstraße die Kunden an. Zudem beschädigte er die Einrichtung und befriedigte sich offenbar selbst.

Gegenüber den Polizisten verhielt sich der Mann aggressiv. Da er versuchte, die Beamten anzugreifen, wurde er gefesselt. Der 37-Jährige beleidigte und beschimpfte die Polizisten und später auch den Arzt, der ihn zur Behandlung in ein Krankenhaus einwies.

Der Transport dahin wurde von Polizeibeamten begleitet. Verletzt wurde niemand. In der Bankfiliale entstand ein Schaden von zirka cirka 50 Euro. Mehrere Strafanzeigen wurden aufgenommen, unter anderem wegen Hausfriedensbruchs und Beleidigung.

Von MAZ-online

Im ganzen Kreis Potsdam-Mittelmark versuchen Trickbetrüger derzeit, vor allem Senioren übers Ohr zu hauen. Sie geben sich dabei am Telefon als Polizisten aus.

06.12.2018

Am Mittag ist zwischen Rangsdorf und Schönefeld ein Pkw samt Wohnwagenanhänger in Flammen aufgegangen.

06.12.2018

Ein 18-jährige Frau hat sich am Mittwoch gegen 12 Uhr mit ihrem Wagen auf glatter Straße zwischen Bredereiche und Zootzen überschlagen. Feuerwehrleute mussten die Frau aus dem Pkw befreien.

06.12.2018