Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
6-Jährige allein unterwegs, Mutter nicht erreichbar

Vorfall in Wittenberge 6-Jährige allein unterwegs, Mutter nicht erreichbar

Ein sechs Jahre altes Mädchen war am Sonntag ganz allein in Wittenberge (Prignitz) unterwegs. Passanten waren auf die Kleine aufmerksam geworden und informierten die Polizei. Für die Polizisten war es gar nicht leicht, die Kleine wieder zu ihrer Familie zu bringen.

Voriger Artikel
Radensleben: Ohne Mäuse geflüchtet
Nächster Artikel
Verpuffung auf dänischem Sportboot


Quelle: dpa

Wittenberge. Besorgte Bürger informierten am Sonntag kurz nach 14 Uhr die Polizei, dass in der Stein-Hardenberg-Straße ein kleines Mädchen ohne Erwachsene unterwegs sei.

Polizeibeamte konnten die Sechsjährige finden, und sie befragten das Mädchen nach ihrer Anschrift. Die Mutter konnte dort allerdings nicht erreicht werden.

So wurde die Kleine zunächst ins Polizeirevier gebracht, um sie dann an eine Jugendeinrichtung zu übergeben.

Dann fiel der Kleinen noch die Oma ein, deren Wohnort sie beschreiben konnte. Die Polizisten brachten die Sechsjährige zur Großmutter, in deren Obhut sie gegeben wurde.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
4ae988cc-e2ff-11e7-9530-dcc834e2cf94
MAZ-Torwandchamp 2017 auf Station in Velten

Der 79-jährige Helmut Ringel aus Bötzow traf am Sonnabend (16. Dezember) in Velten an der MAZ-Torwand gleich doppelt und sicherte sich damit den Tagessieg bei der Suche nach dem Torwandchampion 2017. Am Ende gewannen alle Veltener irgendwie, denn sie stellten einen neuen Spendenrekord im Rahmen der Benefizaktion auf

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?