Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Achtjähriger droht Mädchen mit Messer

Rheinsberg Achtjähriger droht Mädchen mit Messer

Ein Achtjähriger hat am Sonnabend in einem Kinderheim in Rheinsberg eine Zwölfjährige mit einem Brotmesser bedroht. Das Mädchen hatte einen Streit zwischen dem Jungen und dessen Bruder schlichten wollen. Der Achtjährige wurde zur psychiatrischen Behandlung in die Klinik eingewiesen.

Voriger Artikel
Ausgewiesener Straftäter am Flughafen gestellt
Nächster Artikel
Kampfhunde in Gartenanlage entdeckt

Das Mädchen konnte sich gegen einen Angriff schützen.

Quelle: Geisler

Rheinsberg. In einem Kinderheim in Rheinsberg hat ein achtjähriger Junge am Sonnabend ein zwölfjähriges Mädchen mit einem Brotmesser bedroht. Der Junge war mit seinem Bruder in Streit geraten und das Mädchen versuchte zu schlichten. Daraufhin kam es zum Streit zwischen den beiden.

Mädchen konnte sich in Sicherheit bringen

Das Mädchen konnte sich in Sicherheit bringen und blieb unverletzt. Der Achtjährige legte das Messer ab, als ein Betreuer hinzukam. Ein Notarzt wies den Jungen zur psychiatrischen Behandlung in die Klinik ein.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
53d9b8f6-fd41-11e7-90a2-a388f9eff187
Entlaufene Wisente eingefangen

Mitarbeiter des Wildparks Johannismühle haben die vier während des Sturms entkommenen Wisente auf dem Parkgelände wieder eingefangen.

Sollte es Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschen geben?