Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Auf dem Weg ins Krankenhaus bestohlen

Dreister Handtaschendieb in Ludwigsfelde Auf dem Weg ins Krankenhaus bestohlen

Am Dienstagnachmittag entriss ein Radfahrer einer Seniorin gewaltsam die Handtasche. Der Täter konnte anschließend fliehen, die Frau kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Voriger Artikel
Senioren fallen nicht auf Enkeltrick rein
Nächster Artikel
53-Jähriger verbrennt in seinem Auto


Quelle: dpa (Symbolbild)

Ludwigsfelde. Ein Unbekannter, etwa 25-jähriger Radfahrer hat einer 79-Jährigen aus Ludwigsfelde am Dienstagnachmittag die Handtasche entrissen. Der Vorfall ereignete sich in der Robert-Koch-Straße. Der Radfahrer hatte sein späteres Opfer kurz zuvor in der Märkischen Straße überholt und war mit ihr zusammen in die Robert-Koch-Straße abgebogen. Offensichtlich lauerte der Täter der Seniorin auf, die gerade auf dem Weg ins Krankenhaus war. Der Täter kam plötzlich aus einem Einmündungsbereich, fuhr zielgerichtet auf die auf dem Gehweg laufende Dame zu und entriss ihr die Handtasche. Die Frau stürzte und schlug auf den Gehweg auf.

Seniorin lief noch selbst zur Rettungsstelle

Dabei zog die Frau sich Gesichtsverletzungen, Verletzungen am Handgelenk und Schulterverletzungen zu. Der Täter flüchtete anschließend mit dem Rad Richtung Hirschweg bzw. Straße der Jugend. Zuvor jedoch entledigte er sich noch an der Ecke Robert-Koch-Straße/Märkische Allee der Handtasche, nachdem er das Portemonnaie der Seniorin herausgenommen, und das Bargeld eingesteckt hatte. Die Frau lief noch selbstständig zur Rettungsstelle, in der sie umgehend behandelt wurde. Der flüchtige Radfahrer ist etwa 25 Jahre alt und 1,90 m groß. Er hat eine sportliche bis kräftige Figur und kurzes dunkelbraunes Haar. Er war mit einem bunten T-Shirt bekleidet.

Hinweise nimmt die Polizei in Luckenwalde unter der Telefonnummer 03371-6000 entgegen.

> Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
c4dac316-cdf2-11e7-8b2e-ba077870ba1d
Die neue S-Bahn wird montiert

Montag startete die Montage der neuen S-Bahn, die einerseits auf dem Berliner Ring, aber andererseits auch bis nach Brandenburg fahren wird. Noch ist allerdings nur ein Aluminiumgehäuse zu sehen. Wie sie später aussehen wird, zeigen wir trotzdem.

Nach dem Aus für Jamaika: Wie sollte es jetzt weitergehen?