Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Ausgebüxter Hund rennt vors Auto
Lokales Polizei Ausgebüxter Hund rennt vors Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 30.11.2018
Hund auf der Flucht (Symbolbild). Quelle: Federico Gambarini/dpa
Amalienfelde

Eine 47-jährige Audi-Fahrerin befuhr am späten Donnerstagabend in Amalienfelde die Berliner Chaussee in Richtung Schwante. Plötzlich rannte ein riesiger Hund, linksseitig vom Feld, über die Straße. Wegen der Dunkelheit sah sie den Hund zu spät und kollidierte mit diesem. Der Hund war ohne den Hundehalter draußen unterwegs, die Umzäunung des Grundstücks der Hundehalterin hatte ein großes Loch.

Der Hund wurde anschließend von der Hundehalterin in ein Tierkrankenhaus gebracht. Am Audi entstand im Frontbereich ein Schaden von etwa 2500 Euro.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Er war noch in der Probezeit, trotzdem hatte ein Autofahrer Alkohol getrunken – und wurde von der Polizei in Kleinmachnow *erwischt.

30.11.2018

Vom Gelände eines Autohauses in Potsdam-Babelsberg sollte ein Auto gestohlen werden. Doch die Diebe scheiterten.

30.11.2018

Aus unbekannten Gründen geriet am Donnerstag auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses in Gransee dort abgelegter Unrat in Flammen. Die Feuerwehr eilte zu Hilfe, Personen waren nicht in Gefahr.

30.11.2018