Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Auto auf der Elbbrücke unter Lkw begraben

Sturmböen Auto auf der Elbbrücke unter Lkw begraben

Schilder und ein Windsack warnen Autofahrer an der Elbbrücke vor der Gefahr durch Windböen. Dennoch hat es am Mittwochnachmittag einen Lkw erwischt. Sein Anhänger kippte mitten auf der Brücke um. Das wurde einer entgegenkommenden Autofahrerin zum Verhängnis.

Voriger Artikel
Geschwisterpaar knackt 38 BVG-Automaten
Nächster Artikel
Radlerin ausgewichen und mit Baum kollidiert

Der umgekippte Lastzug.

Quelle: Feuerwehr Wittenberge

Wittenberge. Bei Sturmböen ist am Mittwochnachmittag auf der Elbbrücke bei Wittenberge ein Lastzug ins Schleudern geraten. Der Wind kippte den Lkw-Anhänger um. Dabei traf dieser einen entgegenkommenden Skoda aus dem Landkreis Stendal. Dessen Fahrerin wurde dabei verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Das Auto kam dem Lkw genau in dem Moment entgegen, als dessen Anhänger umkippte

Das Auto kam dem Lkw genau in dem Moment entgegen, als dessen Anhänger umkippte.

Quelle: Feuerwehr Wittenberge

Die Freiwillige Feuerwehr aus Wittenberge war stundenlang im Einsatz. Die Elbbrücke wurde komplett gesperrt. Schilder und ein Windsack warnen Autofahrer an der Brücke vor der Gefahr durch Windböen.

Ein Wunder, dass nicht noch Schlimmeres passiert ist

Ein Wunder, dass nicht noch Schlimmeres passiert ist.

Quelle: Feuerwehr Witternberge

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
f4832a26-cd3f-11e7-8925-4d4717935689
Jubiläumsfremdensitzung des RCC

Der Rathenower Carnevals Club hat seinen 50. Geburtstag mit zahlreichen Freunden und einer ausgelassenen Fremdensitzung gefeiert.

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?