Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Auto geriet auf der Autobahn in die Leitplanke
Lokales Polizei Auto geriet auf der Autobahn in die Leitplanke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 26.10.2018
Unfall im Dreieck Havelland. Quelle: Feuerwehr Vehlefanz
Kremmen

Im Dreieck Havelland kam es am Freitagnachmittag zu einem Unfall. Ein Auto ist auf der A10 in Fahrtrichtung Norden in die Leitplanke geraten.

Feuerwehren aus Kremmen, Eichstädt, Vehlefanz und Bötzow kamen zum Einsatz, ebenso Polizei und Rettungshubschrauber. Sie sind um 14.58 Uhr gerufen worden. Der Fahrer des Wagens war eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr befreit werden.

Gegen 16.15 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

Von MAZonline

Ein Golf-Fahrer hat am Donnerstag in Zehdenick versucht, eine Verkehrskontrolle zu umgehen. Wie sich später herausstellte, hatte der 47-Jährige gleich mehrere Gründe für seinen Fluchtversuch.

26.10.2018

Ein unbesetzter Pkw ist am Donnerstag in Oranienburg plötzlich losgerollt. Der Fahrer rannte dem Wagen hinterher, konnte ihn aber nicht stoppen.

26.10.2018

Erst klaute ein 36-Jähriger von einer Baustelle in Bötzow zwei Paletten Randsteine. Die Polizei konnte seine Spur jedoch verfolgen. Seine Ausrede klang nicht sehr überzeugend.

26.10.2018