Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Auto komplett ausgebrannt

Jeserigerhütten: Kripo ermittelt zur Brandursache Auto komplett ausgebrannt

Ein gemütliches Feuer sieht anders aus: In Jeserigerhütten ist ein Auto komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr löschte die Flammen, doch das Auto ist unbrauchbar. Die Hitze beschädigte auch einen weiteren Wagen. Nun ermittelt die Kripo zur Brandursache.

Voriger Artikel
Autofahrer sucht nach Unfall das Weite
Nächster Artikel
Havelländer nach Unfall schwer verletzt
Quelle: dpa

Jeserigerhütten. Aus bisher ungeklärter Ursache ist in den frühen Morgenstunden ein Pkw Nissan in Jeserigerhütten (Potsdam-Mittelmark) in Brand geraten. Aufmerksame Nachbarn bemerkten das Feuer in der Neuen Dorfstraße und alarmierten die Feuerwehr.

Trotz der zügigen Löscharbeiten brannte das Fahrzeug komplett aus. Ein davor geparkter PKW wurde durch die Hitzeeinwirkung ebenfalls beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von knapp 6000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
ae11a0c0-e0d3-11e7-a15f-f363db308704
Keiler vs. Kleinwagen auf der A10 bei Oberkrämer

Tödlich endete die Begegnung eines Wildschweins mit einem Mitsubishi Kleinwagen am Mittwochabend, den 13. Dezember 2017, auf der A10 Richtung Dreieck Havelland bei Oberkrämer. Ums Leben kam bei dem Zusammenstoß ein ausgewachsener Keiler. Die beiden Fahrzeuginsassinnen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang erneut vor der aktuell besonders großen Gefahr von Wildunfällen.

Welche Version des Musikalischen Adventskalenders in Kremmen hat Ihnen besser gefallen?