Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Auto kracht in Motorrad
Lokales Polizei Auto kracht in Motorrad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 24.08.2014
Anzeige

+++

Stahnsdorf: Auto kracht in Motorrad

Am Freitag war ein VW-Fahrer mit seinem Auto auf dem Güterfelder Damm unterwegs und wollte nach links in die Starstraße einbiegen. Was er anscheinend nicht bemerkte war, dass ihm ein Motorrad entgegen kam. Auto und Krad stiegen frontal zusammen, so dass sich das Motorrad unter dem Auto verkeilte. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Motorradfahrer wurde verletzt ins Klinikum gebracht.

+++

Bad Belzig: Einschulungsgeschenke aus Auto gestohlen

Am Samstag brachen Unbekannte am Mühlenweg in Bad Belzig ein Auto auf. Der Skoda war zwischen 11.30 Uhr und 14 Uhr auf einem Parkplatz abgestellt. Die Täter zerstörten eine Seitenscheibe, um in den Innenraum zu gelangen. Entwendet wurden unter anderem Einschulungsgeschenke. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Brandenburg unter Tel.  03381 / 5600.

+++

Kloster Lehnin: In Bistro eingebrochen

Über ein Fenster sind Unbekannte am Freitagmorgen in ein Bistro in der Kurfürstenstraße eingedrungen. Sie entwendeten nach Erkenntnissen der Polizei eine unbekannte Menge Bargeld. Durch Kriminaltechniker wurden Spuren gesichert. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

+++

Beelitz: In PKW eingebrochen

In der Nacht zum Samstag brachen Diebe einen Kia am Paracelsiusring auf und klauten eine Handtasche mit persönlichen Dokumenten. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen Einbruchsdiebstahl auf. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unklar. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Brandenburg unter Tel. 03381/5600. 

+++

Bücknitz: Minibagger geklaut

In der Nacht zum Samstag haben Unbekannte einen roten Minibagger von der Baustelle am Ortsausgang gestohlen. An dem Minibagger befanden sich keine Kennzeichen. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen Diebstahl auf. 

+++

Polizei Zwei Häuser zerstört - Großbrand in Groß Glienicke

Bei einem Großbrand im Potsdamer Ortsteil Groß Glienicke sind zwei Einfamilienhäuser zerstört worden, ein Mann wurde verletzt. Das Feuer war am Sonntagmorgen ausgebrochen. Nur durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden. 

24.08.2014
Polizei Angeschossener weiter "in höchster Lebensgefahr" - Polizist schweigt nach Kopfschuss

Hat er absichtlich geschossen oder löste sich der Schuss aus Versehen? Der Polizist, aus dessen Waffe sich bei einer Festnahme in der Nacht zu Freitag in Cottbus ein Schuss gelöst hatte, schweigt zu dem Vorfall. Das Opfer liegt derweil weiterhin in Lebensgefahr in einem Krankenhaus.

23.08.2014
Polizei Leichtsinnige 13-Jährige in Berlin - Gefährliche Selfies auf den Gleisen

Zwei 13-jährige Mädchen haben am Donnerstag einen extravaganten Ort gesucht, um Fotos von sich zu machen. Die S-Bahn-Gleise zwischen Tegel und Schulzendorf erschienen ihnen dafür ideal. Als sich eine S-Bahn näherte, ließen sich die Mädchen auch durch lautes Hupen nicht stören.

22.08.2014
Anzeige