Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Auto setzt Acker in Brand

Teltow-Fläming Auto setzt Acker in Brand

Ein Autofahrer hatte sein Fahrzeug am Dienstag auf einem abgeernteten Feld nahe dem Jüterboger Ortsteil Neuhof geparkt – mit fatalen Folgen. Die Stoppeln gerieten in Brand. Feld und Fahrzeug standen in Flammen.

Voriger Artikel
Silo brennt – war es Brandstiftung?
Nächster Artikel
Polsterreiniger zocken Seniorin ab



Quelle: dpa

Neuhof. Ein Kornfeld ist kein Parkplatz. Das musste ein Autofahrer in Jüterbog-Neuhof schmerzlich erfahren.

Er hatte sein Fahrzeug am Donnerstag gegen 13 Uhr auf einem abgeernteten Acker abgestellt. Als er wieder wegfahren wollte, gerieten nach Polizeierkenntnissen der Pkw und die Feldstoppeln in Brand.

Die Flammen, die sich auf einer Fläche von circa 5000 Quadratmetern ausgebreitet hatten, wurden durch die Feuerwehr gelöscht. Das Auto wurde ebenfalls durch die Flammen beschädigt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
7a890e5e-fb73-11e7-b11f-9a7b802e86ee
Erstzulassung am 9. November 1989

Gerda Bloch aus Summt fährt seit 1969 nur Trabant – aus Tradition und aus Überzeugung. Ihr jetziges Auto wurde am 9. November 1989 zugelassen.

Sollte es Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschen geben?