Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Auto überschlägt sich auf Mühlenbecker Ortsstraße
Lokales Polizei Auto überschlägt sich auf Mühlenbecker Ortsstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 11.02.2019
Auf dem Dach zum Liegen kam ein Pkw am Montagnachmittag im Mühlenbecker Ortsteil Buchhorst, nachdem der Fahrer zuvor von der Fahrbahn abgekommen war. Quelle: Julian Stähle
Mühlenbeck

Zu einem Verkehrsunfall in Mühlenbeck wurden die Kameraden der Mühlenbecker Wehr am Montagnachmittag gegen 14 Uhr gerufen. Auf der Buchhorster Straße (L30) in Mühlenbeck war ein 59-jähriger BMW-Fahrer aus noch ungeklärter Ursache in Fahrtrichtung Schönwalde nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Er streifte einen Baum und überschlug sich in der Folge. Das Fahrzeug blieb schließlich auf der Fahrbahn liegen – auf dem Dach.

Das Fahrzeug musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Quelle: Julian Stähle

Der Fahrer des Autos aus dem Landkreis Barnim wurde bei dem Aufprall leicht verletzt. Zu weiteren Untersuchungen wurde er in das Klinikum nach Berlin-Buch gebracht. Der Pkw wurde nach der Unfallaufnahme durch die Polizei von einem Abschleppdienst geborgen. Sachschaden: 20 000 Euro. Aus welchem Grund der Fahrer alleinbeteiligt von der Straße abgekommen ist, ist nun Ermittlungssache der Polizei.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von Helge Treichel

Im Wildpark Johannismühle ist es am Sonntagabend zu einer handfesten Auseinandersetzung unter vier Mitarbeitern gekommen. Die Polizei war im Einsatz.

14.02.2019

Einen verdächtigen Fund machten Bauarbeiter in Birkenwerder im Rahmen ihrer Tätigkeit im Boden ihrer Baustelle. Sie alarmierten Polizei und Feuerwehr, die zudem die Experten vom Kampfmittelbeseitigungsdienst hinzuzogen.

11.02.2019

Ein 20-Jähriger beleidigte im Vorbeigehen eine Gruppe von Personen, woraufhin es zu einem handfesten Streit kam. Alle Beteiligten waren betrunken.

11.02.2019