Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Autofahrer verbrennt in seinem Wagen

Schwerer Unfall im Landkreis Barnim Autofahrer verbrennt in seinem Wagen

Einen schrecklichen Tod erleidet ein Autofahrer am Montagabend im Landkreis Barnim: Nach einem Verkehrsunfall verbrennt er bei lebendigem Leibe in seinem Wagen. Am Dienstagmorgen weiß die Polizei noch immer nicht, um wen es sich bei dem Toten handelt. Auch die Ursache des Unglücks, das sich in der Gemeinde Schorfheide ereignet hat, ist weiter unklar.

Voriger Artikel
Bergungsarbeiten in Hoppegarten dauern Tage
Nächster Artikel
Vollbremsung führt zu Unfall
Quelle: dpa

Ein Autofahrer ist bei einem Unfall im Landkreis Barnim am Montagabend in seinem Wagen verbrannt. Das Auto war auf der Landstraße zwischen Groß Schönebeck und dem Abzweig Zerpenschleuse bei Klandorf von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt, wie die Polizei mitteilte.

Danach fing das Auto Feuer und brannte aus. Zur Ursache des Unfalls war am Dienstagmorgen noch unbekannt, die Polizei ermittelt.

Auch die Identität des Mannes ist noch unklar. Er konnte noch nicht identifiziert werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
237afc36-df57-11e7-a15f-f363db308704
Nadine Schildhauer verschenkt zu Weihnachten kostenlose Reitstunden

Nadine Schildhauer besitzt sechs Pferde im Mühlenbecker Land. Vor allem Tochter Lucy freut sich darüber, jederzeit mit ihnen kuscheln oder auf ihnen reiten zu können. Damit auch andere Kinder solche schönen Momente verleben können, bietet die Pferdewirtin bedürftigen Familien kostenlose Reitstunden an.

Welche Version des Musikalischen Adventskalenders in Kremmen hat Ihnen besser gefallen?