Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Autofahrerin nimmt Rettungswagen mit Blaulicht die Vorfahrt
Lokales Polizei Autofahrerin nimmt Rettungswagen mit Blaulicht die Vorfahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:41 13.06.2018
Ein Rettungswagen ist am Dienstagabend in Zehdenick in einen Unfall verwickelt worden. Quelle: Symbolbild/dpa
Zehdenick

Ein Rettungswagen wurde am Dienstagabend in Zehdenick in einen Unfall verwickelt. Das Fahrzeug, in dem sich ein Patient befand, war gegen 18.10 Uhr mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Falkenthaler Chaussee unterwegs. Plötzlich fuhr eine 52-jährige Frau mit ihrem Pkw Renault von einem Parkplatz herunter und wollte auf die Falkenthaler Chaussee einbiegen.

Dabei übersah die Frau offensichtlich den Rettungswagen. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die Renaultfahrerin leicht verletzt wurde. Der im Rettungswagen befindliche Patient wurde mit einem unverzüglich angeforderten weiteren Rettungswagen weitertransportiert und auch die Renault-Fahrerin musste mit ihren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10 000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen >>>

Von MAZonline

Tragischer Unfall in Berlin-Spandau: Ein achtjähriger Junge wurde am Mittwochmorgen von einem Lkw überrollt. Die Feuerwehr betreut vor Ort mehrere Personen.

13.06.2018

Zu einer Prügelei unter Jugendlichen kam es am späten Montagnachmittag in Altes Lager. Dabei wurde einem 17-Jährigen ein Zahn ausgeschlagen. Auch ein 15-Jähriger wurde verletzt.

12.06.2018

Ein 68 Jahre alter Fußgänger wurde am Montagabend in Luckenwalde angefahren und schwer verletzt. Er war offenbar unaufmerksam über eine Straße gelaufen. Ein Autofahrer konnte nicht mehr bremsen.

12.06.2018