Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° bedeckt

Navigation:
Automatenknacker erbeuten Geldkassette

Fahrscheinautomat gesprengt Automatenknacker erbeuten Geldkassette

Die Serie von Sprengungen von Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn in Brandenburg und Berlin geht weiter. In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte einen Automaten am Bahnhof Osloer Straße angegriffen – und Beute gemacht.

Voriger Artikel
Transporter fährt ins Stauende – Fahrer verletzt
Nächster Artikel
Motocrosser fährt Wanderer über den Fuß

In Berlin-Lichterfelde wurde ein Fahrkartenautomat gesprengt.

Quelle: dpa

Berlin. Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag in Berlin-Lichterfelde einen Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn angegriffen.

Der Triebwagenführer einer S-Bahn hatte gegen 4.10 Uhr den demolierten Automaten bemerkt und die Polizei zum Bahnhof Osdorfer Straße gerufen.

Der Automat ist stark beschädigt worden, und der Geldbehälter fehlt. Die Kriminalpolizei übernahm die Spurensuche und die weiteren Ermittlungen.

Zuletzt gab es Angriffe auf Automaten auch an den Bahnhöfen in Bergfelde (Oberhavel), im Potsdamer Ortsteil Golm und in Brück (Potsdam-Mittelmark).

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
78de0124-ff90-11e7-8cac-11afff761795
Umfrage: Schreiben Sie noch viel mit der Hand?

Zum Tag der Handschrift fragt die MAZ: Wo sind all die Schnörkel hin? Experten in der Region Dahmeland-Fläming berichten einstimmig vom Siegeszug der Sauklaue. Wir haben Brandenburger zu ihren Schreibgewohnheiten befragt.

Die SPD will mit CDU/CSU über eine Große Koalition verhandeln – war das die richtige Entscheidung?