Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Verärgerter Bauarbeiter tritt gegen Autospiegel
Lokales Polizei Verärgerter Bauarbeiter tritt gegen Autospiegel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 08.08.2018
Die umfangreichen Bauarbeiten in Liebenwalde sorgen immer wieder für Ärger – sowohl bei den Kraftfahrer als auch bei den Bauarbeitern. Quelle: privat
Anzeige
Liebenwalde

Ein Mann ist mit seinem Pkw am Dienstagmorgen durch den gesperrten Baustellenbereich in der Liebenwalder Havelstraße gefahren. Da er zu seinem am Hafen liegenden Boot wollte, nutzte er die Freigabe der Durchfahrt für Anlieger. Dies wiederum erzürnte einen dort beschäftigten Bauarbeiter so sehr, dass er gegen den Außenspiegel des Fahrzeuges trat.

Der Spiegel wurde dabei beschädigt, weshalb eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung erstattet wurde. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.

Weitere Polizeimeldungen >>>

Von MAZonline

Eine Dixi-Toilette stand am Dienstag in Schmachtenhagen plötzlich in Flammen. Nach dem Stand der Ermittlungen ist das Feuer durch einen achtlos weggeworfene Zigarettenkippe ausgelöst worden.

08.08.2018

In mehreren Orten Oberhavels ist am Dienstag versucht worden, mit dem sogenannten Enkeltrick Geld zu ergaunern. Auffällig ist, dass von den unbekannten Anrufern zum Teil sehr hohe Geldbeträge gefordert wurden.

08.08.2018

Wegen eines Unfalls, bei der ein Lkw eine Brücke rammte, wurde der Berliner S-Bahn-Verkehr auf der Linie 1 am Mittwochmorgen zwischen Schönholz und Waidmannslust unterbrochen. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet.

08.08.2018
Anzeige