Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -5 ° heiter

Navigation:
Beim Sekundenschlaf am Baum gelandet

Doberlug-Kirchhain (Elbe-Elster) Beim Sekundenschlaf am Baum gelandet

Sekundenschlaf während des Autofahrens ist hochgefährlich. Diese Erfahrung musste am frühen Montagmorgen ein BMW-Fahrer in Elbe-Elster machen. Er landete mit seinem Wagen an einem Baum.

Voriger Artikel
S-Bahn-Fahrgäste verprügelt: Zeugen gesucht
Nächster Artikel
Buttersäure-Attacke im Regionalexpress


Quelle: dpa (Genrefoto)

Doberlug-Kirchhain. Glück im Unglück hatte ein BMW-Fahrer am Montag früh gegen 2 Uhr auf der Landstraße 68 zwischen Nexdorf und Drasdo (Elbe-Elster).

Wahrscheinlich durch einen Sekundenschlaf kam er mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Baum und erst auf einem Feld zum Stehen.

Dabei verletzte sich der 26-Jährige leicht und wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Mit rund 2.000 Euro Sachschaden musste der Unfallwagen abgeschleppt werden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
e458aee4-1161-11e8-9039-e4d533068ab6
Biomüll in Potsdam

Welcher Abfall lässt sich biologisch abbauen und welcher nicht? Was eigentlich ganz einfach klingt, ist nicht immer ganz eindeutig. In der MAZ-Bildergalerie gibt es einen kleinen Überblick über richtige Mülltrennung für den Bioabfall.

War die Entscheidung der Jungen Union richtig?