Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Berauschte Unfallflüchtige gefasst

Luckenwalde Berauschte Unfallflüchtige gefasst

Im Drogenrausch hat eine 37-Jährige am Donnerstag einen Unfall auf der L73 zwischen Luckenwalde und Jänickendorf gebaut. Ihr Auto rammte die Leitplanke. Sie schraubte die Nummernschilder ab und ließ es stehen. Die Polizei fand die Unfallflüchtige trotzdem und wies ihr Drogenkonsum nach.

Voriger Artikel
Junge (10) mit Motorrad auf Spritztour
Nächster Artikel
Brandstiftung im ehemaligen Kino Kosmos?



Quelle: dpa

Luckenwalde. Diese Fahrerflucht ist gründlich misslungen und wird ein juristisches Nachspiel haben: Am Donnerstag gegen 1.15 Uhr baute eine 37-Jährige offenbar im Drogenrausch einen Unfall auf der L73 zwischen Jänickendorf und Luckenwalde. Ihr VW Golf kam aus ungeklärter Ursache von der Straße ab und schrammte auf einer Länge von 31 Metern an der Leitplanke entlang, bevor das Auto einige Meter weiter zum Stillstand kam. Die insgesamt drei Insassen, die offensichtlich unverletzt geblieben waren, bauten noch die Kennzeichentafeln des Fahrzeuges ab und flüchteten zu Fuß von der Unfallstelle.

Allerdings kam die Polizei ihnen trotzdem auf die Schliche. Bei der Unfallaufnahme fanden die Beamten bereits geringe Mengen an Betäubungsmitteln. Noch in der Nacht konnten sie die drei Insassen des Unfallfahrzeuges in Luckenwalde ausfindig machen – alle drei standen augenscheinlich unter Einfluss von Drogen.

Der Führerschein der 37-jährigen Autofahrerin wurde sichergestellt und eine Blutprobe angeordnet. Da in ihrem Rucksack auch eine kleine Menge Cannabis aufgefunden wurde, wird nun nicht nur wegen Unfallflucht sondern auch wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes gegen sie ermittelt. Die Frau wurde zudem in Gewahrsam genommen und erst am Morgen wieder entlassen. Bei dem Unfall entstand ein Schaden in Höhe von 8000 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
f4832a26-cd3f-11e7-8925-4d4717935689
Jubiläumsfremdensitzung des RCC

Der Rathenower Carnevals Club hat seinen 50. Geburtstag mit zahlreichen Freunden und einer ausgelassenen Fremdensitzung gefeiert.

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?