Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Betreuer unterschlägt 5700 Euro
Lokales Polizei Betreuer unterschlägt 5700 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 26.08.2016
Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Wittenberge:Warenbetrug im Wert von 3000 Euro

Unbekannte haben im Namen eines 54-jährigen Wittenbergers aus der Wiethold-Schubert-Straße Waren im Wert von 3000 Euro bestellt. Der Mann hatte im Februar 2016 seinen Briefkastenschlüssel verloren, kurze Zeit darauf erhielt er Kataloge und Briefe, die er nicht bestellt hatte. Er vermutet, dass die Unbekannten seine Kundennummer missbraucht haben. Auf Nachfragen bei den Katalog-Verlagen erhielt er diue Antwort, dass bis zum jetzigen Zeitpunkt Waren in Höhe der oben genannten Summe auf seinen Namen bestellt wurden. Der Geschädigte hat die Ware jedoch weder bestellt noch erhalten.

Perleberg: Einbruch beim Friseur

Unbekannte sind in der Nacht zum 26. August in den Friseursalon in der Perleberger Lindenstraße eingebrochen. Es wurden offenbar gezielt die Geldkassette der Tageseinnahmen und eine Spardose der Krebshilfe aufgebrochen. Kriminaltechniker kamen zum Einsatz und sicherten Spuren. Schaden: zirka 1400 Euro.

Perleberg: Diebe scheitern an den Türen

Diebe haben in der Nacht zu Freitag versucht, in ein Versicherungsbüro und einen Friseursalon am Perleberger Schuhmarkt einzubrechen, die sich in einem Mehrfamilienhaus befinden. Kriminaltechniker sicherten Hebelspuren an beiden Türen. Der Schaden beläuft sich auf zirka 2000 Euro.

Wittenberge: 71-Jähriger bei Unfall auf B 5

Der 71-jährige Fahrer eines Pkw Mazda verletzte sich am Donnerstag, als er mit seinem Wagen gegen 15 Uhr an der Abfahrt Spielhagen von der B 189 auf die B 5 auffuhr und plötzlich von der Fahrbahn abkam. Der Mazda prallte gegen mehrere Bäume, ehe er zum Stillstand kam. Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall – Art und Schwere sind noch nicht bekannt – und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Perleberg gebracht. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt; Schaden: zirka 13 000 Euro. Die Fahrbahn war während der Bergung des Fahrzeugs halbseitig gesperrt.

Pritzwalk: Opel stößt mit Reh zusammen

Ein Pkw Opel ist am Donnerstag gegen 23.15 Uhr auf der B 103 zwischen Birkenfelde und Pritzwalk mit einem Reh zusammengestoßen. Das Tier lief davon. Schaden: 2500 Euro.

Von MAZ

Ein Technik- und Strohlager der Milchviehanlage in Werbig (Potsdam-Mittelmark) ist am Wochenende ein Raub der Flammen geworden. Mensch und Tier blieben unversehrt, aber der Sachschaden ist enorm. Über die Ursache wird spekuliert. Denn der Agrarbetrieb stand bereits im Februar nach einem Drogenfund im Fokus.

12.04.2018
Polizei Lehrerin schlägt Alarm in Potsdam - Bewaffneter Junge (14) versetzt Schule in Angst

Es war ein Schreckmoment, den kein Schüler und Lehrer erleben möchte: Ein Jugendlicher ist am Donnerstagmittag vermummt und mit einem langen Messer bewaffnet auf das Gelände einer Potsdamer Grundschule vorgedrungen. Eine Lehrerin schlug Alarm. Zu einem Amoklauf kam es zum Glück nicht.

21.04.2018
Brandenburg Explosion zerstört Eingangstafel - Erneut Anschlag auf KZ-Gedenkstätte Jamlitz

Explosion am helllichten Tag: Zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit ist auf den Standort des ehemaligen KZ-Außenlagers Jamlitz-Lieberose (Dahme-Spreewald) ein Anschlag verübt worden. Dabei wurde die Eingangstafel der Freiluftausstellung völlig zerstört. Die Evangelische Kirche, Trägerin der Gedenkstätte, ist entsetzt.

19.02.2018
Anzeige