Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Betrüger kopieren Profil der Facebookfreunde

Rheinsberg Betrüger kopieren Profil der Facebookfreunde

Vorsicht bei den Facebookprofilen der Freunde: Ganoven haben das Profil eines Facebook-Freundes einer Rheinsbergerin gehackt. Sie wäre beinahe Opfer von Straftaten geworden.

Rheinsberg 53.0983691 12.8974874
Google Map of 53.0983691,12.8974874
Rheinsberg Mehr Infos
Nächster Artikel
Kind flüchtet vor Einbrecher auf die Terrasse


Quelle: dpa

Rheinsberg. Eine 39-jährige Rheinsbergerin erstattete am Mittwoch im Polizeirevier Anzeige wegen Betruges. Das Facebook-Profil eines ihrer Facebook-Freunde wurde offenbar von Unbekannten kopiert und dann für die Begehung von Straftaten benutzt. Von diesem Profil erhielt die Frau eine Nachricht, dass sie ihre Mobilfunknummer übersenden solle. Wenig später folgte die Aufforderung auch eine PIN zu schicken.

Glück im Unglück: PIN falsch übermittelt

Verschiedene Internetbezahldienstleister arbeiten mit der Mobilfunknummer und organisieren so die Bezahlung von im Internet bestellten Waren.

So wurden auch in ihrem Namen und ohne ihre Zustimmung Waren bestellt. Eine Bezahlung kam letztlich nicht zu Stande, da die Frau die PIN an die falsche Adresse übermittelte.

Gleichzeitig haben die Unbekannten so auf die Freundesliste der 39-Jährigen zugreifen können. Einige erhielten ähnliche Anfragen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
c4dac316-cdf2-11e7-8b2e-ba077870ba1d
Die neue S-Bahn wird montiert

Montag startete die Montage der neuen S-Bahn, die einerseits auf dem Berliner Ring, aber andererseits auch bis nach Brandenburg fahren wird. Noch ist allerdings nur ein Aluminiumgehäuse zu sehen. Wie sie später aussehen wird, zeigen wir trotzdem.

Nach dem Aus für Jamaika: Wie sollte es jetzt weitergehen?