Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Betrunkener belästigt Partygäste

Treuenbrietzen (Potsdam-Mittelmark) Betrunkener belästigt Partygäste

Ein ziemlich betrunkener Gast hat am Dienstag gegen 1.30 Uhr auf einer Tanzveranstaltung in der Leipziger Straße in Treuenbrietzen (Potsdam-Mittelmark) mehrere Gäste belästigt und auch beleidigt. Doch es kam noch schlimmer.

Voriger Artikel
Toter Radler: Polizei sucht Lkw-Fahrer
Nächster Artikel
BMW-Fahrer baut Unfall und läuft davon


Quelle: dpa

Treuenbrietzen. So einer kann einem die schönste Party verleiden. Ein stark betrunkener Gast hat am Dienstag gegen 1.30 Uhr auf einer Tanzveranstaltung in der Leipziger Straße in Treuenbrietzen mehrere Gäste belästigt und auch beleidigt. Der Veranstalter verwies ihn des Hauses. Doch das scherte den 62-Jährigen herzlich wenig.

Er hielt sich nicht an das erteilte Hausverbot. Schlimmer noch: Er berührte eine Partyteilnehmerin unsittlich, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Als die hinzugerufenen Polizeibeamten eintrafen, zeigte sich der betrunkene Mann weiterhin sehr aggressiv. Nicht einmal vor den Beamten machte er Halt, er beleidigte die Polizisten massiv.

Mehrere Anzeigen gegen den Störer

Was sich dieses nicht gefallen ließen. Die Beamten nahmen Anzeigen wegen Hausfriedensbruches, Beleidigung und sexueller Belästigung gegen den 62-Jährigen auf. Außerdem brachten sie den Störer ins Gewahrsam der Polizeiinspektion Brandenburg.

Er pustete einen Atemalkoholwert von 1,74 Promille. Nach seiner Ausnüchterung und nachdem er sich wieder beruhigt hatte, konnte er die Polizeidienststelle am Dienstagvormittag wieder verlassen.

Von MAZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
a034e1c6-fdf5-11e7-90a2-a388f9eff187
33.000 Menschen fordern die Agrarwende

Dieses Thema treibt die Menschen zu Zehntausenden auf die Straße – in Berlin haben heute mehr als 30.000 Menschen für die Agrarwende und eine ökologischere Landwirtschaft demonstriert. Auch zahlreiche Landwirte waren darunter.

Sollte es Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschen geben?