Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Betrunkener verursacht Beinahe-Unfälle

Ludwigsfelde Betrunkener verursacht Beinahe-Unfälle

Ein betrunkener Autofahrer hat am Samstagabend bei Ludwigsfelde mehrere Beinahe-Unfälle verursacht, als er in Schlangenlinien über die L40 und die B101 fur. Ein aufmerksamer Zeuge informierte die Polizei und folgte dem Mann, bis ein Streifenwagen den Betrunkenen stoppen konnte. Bei diesem wurde ein erheblicher Alkoholkonsum festgestellt.

Voriger Artikel
Auf geklautem Mountainbike erwischt
Nächster Artikel
Gartenlaube auf dem Domkietz in Flammen


Quelle: dpa-Zentralbild

Ludwigsfelde. Durch einen Zeugen konnte am Samstagabend ein Autofahrer aus dem Verkehr gezogen werden, der mit seinem Honda in Schlangenlinien über die L40 und die B101 bei Ludwigsfelde fuhr und mehrere Beinahe-Unfälle verursachte. Der Zeuge folgte dem Honda und informierte ständig die Polizei, bis diese den Wagen anhalten konnte. Der 26-jährige Fahrer hatte 1,34 Promille Alkohol im Blut und keinen Führerschein. Er bekam mehrere Anzeigen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
f0216eca-1489-11e8-9039-e4d533068ab6
15 Jahre Gemeinde Mühlenbecker Land

Das 15-jährige Bestehen der Gemeinde wurde gefeiert, ehrenamlich Tätige ausgezeichnet und eine deutsch-polnische Partnerschaft besiegelt: Das Rathausfest in Mühlenbeck hatte mehr als einen Anlass.

War die Entscheidung der Jungen Union richtig?