Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Bier-Laster gestohlen – Schaden: 14.000 Euro
Lokales Polizei Bier-Laster gestohlen – Schaden: 14.000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:44 10.04.2018
Quelle: dpa
Neuseddin

Dieser Diebstahl sollte aufgefallen sein – die Polizei sucht Zeugen, die beobachtet haben, wie ein Bierlaster in Neuseddin gestohlen wurde.

Wann genau die Tat passierte, ist unklar. Der Lastwagen wurde am Samstagmorgen gegen 8 Uhr im Ebereschenweg abgestellt, am Montagmorgen gegen 7.20 Uhr ist der Diebstahl bemerkt worden.

An Bord des Lastwagens lagerten 11 Paletten Fassbier. Wert der Ladung: 14.000 Euro. Der gestohlene Lkw hat laut Polizei einen Wert von rund 70.000 Euro.

Um den Diebstahl aufzuklären bittet die Polizei nun Zeugen, sich zu melden. Neben dem Zeitraum des Diebstahls sind auch die Kennzeichen des Sattelzugs (PM-DK 411) und des Aufliegers (PM-DK 412) veröffentlicht worden.

Hinweise unter: 03381/560-0 oder www.polizei.brandenburg.de.

Von MAZonline

Tragischer Verkehrsunfall am Sonntagabend bei Wittstock (Ostprignitz-Ruppin): Eine 17-jährige Mopedfahrerin kracht mit voller Wucht gegen ein entgegenkommendes Auto. Für die junge Frau kommt jede Hilfe zu spät. Den Rettungskräften bietet sich ein erschütternder Anblick.

16.03.2018

Ein Technik- und Strohlager der Milchviehanlage in Werbig (Potsdam-Mittelmark) ist am Wochenende ein Raub der Flammen geworden. Mensch und Tier blieben unversehrt, aber der Sachschaden ist enorm. Über die Ursache wird spekuliert. Denn der Agrarbetrieb stand bereits im Februar nach einem Drogenfund im Fokus.

12.04.2018
Polizei Lehrerin schlägt Alarm in Potsdam - Bewaffneter Junge (14) versetzt Schule in Angst

Es war ein Schreckmoment, den kein Schüler und Lehrer erleben möchte: Ein Jugendlicher ist am Donnerstagmittag vermummt und mit einem langen Messer bewaffnet auf das Gelände einer Potsdamer Grundschule vorgedrungen. Eine Lehrerin schlug Alarm. Zu einem Amoklauf kam es zum Glück nicht.

21.04.2018