Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Bier-Laster gestohlen – Schaden: 14.000 Euro

Diebstahl Bier-Laster gestohlen – Schaden: 14.000 Euro

Dieser Diebstahl macht vor allem Bierfreunde traurig – in Neuseddin (Potsdam-Mittelmark) ist ein Lastwagen samt Bierladung gestohlen worden. An Bord lagerten Fässer im Wert von 14.000 Euro. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Voriger Artikel
Betrunkener Radfahrer muss zweimal pusten
Nächster Artikel
Neuruppin: 94-Jährige auf Gehweg verstorben


Quelle: dpa

Neuseddin. Dieser Diebstahl sollte aufgefallen sein – die Polizei sucht Zeugen, die beobachtet haben, wie ein Bierlaster in Neuseddin gestohlen wurde.

Wann genau die Tat passierte, ist unklar. Der Lastwagen wurde am Samstagmorgen gegen 8 Uhr im Ebereschenweg abgestellt, am Montagmorgen gegen 7.20 Uhr ist der Diebstahl bemerkt worden.

An Bord des Lastwagens lagerten 11 Paletten Fassbier. Wert der Ladung: 14.000 Euro. Der gestohlene Lkw hat laut Polizei einen Wert von rund 70.000 Euro.

Um den Diebstahl aufzuklären bittet die Polizei nun Zeugen, sich zu melden. Neben dem Zeitraum des Diebstahls sind auch die Kennzeichen des Sattelzugs (PM-DK 411) und des Aufliegers (PM-DK 412) veröffentlicht worden.

Hinweise unter: 03381/560-0 oder www.polizei.brandenburg.de.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
c175e050-cd04-11e7-8925-4d4717935689
Frivol und farbenprächtig

Zum 21. Mal gastierte der „Zauber der Travestie“ im Pritzwalker Kulturhaus. Der Saal war brechend voll mit bestens gelaunten Menschen, die bei der schlüpfrigen Bühnenshow aus dem Lachen kaum herauskamen.

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?