Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Blitz setzt Dachstuhl in Brand

Blitzeinschlag in Radewege Blitz setzt Dachstuhl in Brand

Glück im Unglück für die Bewohner eines Einfamilienhauses in Radewege (Potsdam-Mittelmark): Bei dem schweren Unwetter in der Nacht zu Samstag ist ein Blitz in den Dachstuhl ihres Hauses eingeschlagen. Doch die Feuerwehr konnte den ganz großen Schaden verhindern, und auch die Bewohner konnten gerettet werden.

Voriger Artikel
Strohballen brennen – wohl nach Blitzeinschlag
Nächster Artikel
Nach Unwetter L92 bei Ketzin gesperrt

Blitzeinschlag in Radewege

Quelle: Julian Stähle

Radewege. Ein Blitzeinschlag in einem Einfamilienhaus in Radewege, einem Ortsteil der Gemeinde Beetzsee, sorgte in der Nacht zu Samstag für einen Großeinsatz der Feuerwehr.

Der Blitz war in das Dach des Hauses eingeschlagen. Die Feuerwehr musste das Dach öffnen und von der Drehleiter aus die Glutnester löschen.

Es wurden keine Personen verletzt, und das Haus konnte gerettet werden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
be0aa778-e0a2-11e7-a15f-f363db308704
Der lange Weg zur Schule und zurück

25 Kilometer lang ist der Schulweg von Johannes Hammitsch. Der 16-jährige Schüler lernt in der Paul-Dessau-Gesamtschule in Zeuthen. Sein Tag beginnt um 5.15 Uhr, und er steigt in Dolgenbrodt in den Bus zur Schule.

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?