Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Brennender Gartenstuhl beschädigt Haus
Lokales Polizei Brennender Gartenstuhl beschädigt Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 26.02.2018
Ein brennender Gartenstuhl (Symbolbild) beschädigte in Nieder Neuendorf Fenster und Fassade eines Einfamilienhauses. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Nieder Neuendorf

Zu einem Brand im Lindenring in Nieder Neuendorf wurde die Polizei am Donnerstagnachmittag kurz nach 16 Uhr gerufen. Die Beamten waren telefonisch darüber verständigt worden, dass auf der Terrasse eines Mehrfamilienhauses ein Klappstuhl in Brand stand. Der Stuhl brannte komplett runter. Da er zudem nah am Haus abgestellt war, wurden durch die Hitze des Feuers weitere Terrassenfenster und die Fassade des Hauses in Mitleidenschaft gezogen und beschädigt. Die Anwohner konnten den Brand selbst löschen.

Nach ersten Schätzungen beträgt der Sachschaden rund 500 Euro. Die Kriminalpolizei stellte vor Ort die Brandreste sicher und nahm Ermittlungen wegen Brandstiftung aus.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Im Büro einer christlichen Gemeinde in Berlin-Charlottenburg ist die Leiche eines Mannes gefunden worden. Der Mann ist offenbar Opfer eines Verbrechens. Nach Angaben eines Zeugen soll es sich um einen Pater handeln.

26.02.2018

Die Polizei in der Uckermark fahndet nach einem Mann, der im November vergangenen Jahres in einem Zug mit exhibitionistischen Handlungen mehrere Fahrgäste belästigte. Jetzt hat die Polizei ein Phantombild von dem Gesuchten veröffentlicht und bittet die Bevölkerung um Hinweise.

26.02.2018

Seit Wochen werden in der südbrandenburgischen Kleinstadt Welzow immer wieder Gebäude und Lauben angezündet. Die Stadtverwaltung rief ihre Bürger zu nächtlichen Kontrollgängen auf. Am Donnerstag wurden nun erstmals zwei Verdächtige festgenommen.

26.02.2018
Anzeige