Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Die Polizei bedroht
Lokales Polizei Die Polizei bedroht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 25.03.2018
Die Polizei wurde bedroht. Quelle: dpa
Birkenwerder

Im Rahmen von Kontrolltätigkeiten in Birkenwerder wurden am 23.03.2018 gegen 14:00 Uhr zwei Personen durch die Polizei angehalten. Im Rahmen der Überprüfung wurde die Herausgabe der Personaldokumente verlangt.

Der 29 Jahre alte Tatverdächtige verweigerte dies und drohte einem Polizeibeamten gegenüber an, dass er ihm seine Dienstwaffe entreißen und ihn damit erschießen würde. Daraufhin wurde er mittels körperlichen Zwanges überwältigt und mit Handfesseln fixiert. Im Rahmen der anschließenden Durchsuchung wurden betäubungsmittelähnliche Substanzen fest- und sichergestellt.

Es erfolgten die Einleitungen von Strafverfahren wegen Bedrohung, Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von MAZonline

In einem Fehrbelliner Supermarkt hat ein Trickbetrüger einen Kassierer um 760 Euro geprellt. Der Unbekannte hatte sich zuvor mehrfach Geldscheine wechseln lassen.

25.03.2018

Ein Unbekannter hat auf einer Tanzveranstaltung in Neuruppin auf einen 31 Jahre alten Partygast sowie auf eine 27-jährige Bekannte des Mannes eingeschlagen. Die Frau musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

25.03.2018
Polizei Fremdenfeindliches Motiv - Frau schlägt und tritt Busfahrer

Fremdenfeindlicher Übergriff in Berlin. Eine Frau attackiert einen Busfahrer, nachdem sie ihn fragte, ob er Türke oder Araber sei. Als eine Zeugin zur Hilfe eilte, wurde diese ebenfalls angegriffen.

25.03.2018