Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Diebe zapfen illegal Diesel ab
Lokales Polizei Diebe zapfen illegal Diesel ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 08.08.2014
Immer wieder kommt es an Raststätten zu Kraftstoffdiebstählen. Quelle: Gartenschläger
Anzeige

+++ Neuruppin: Schule mit Graffiti beschmiert

Unbekannte haben Wände, Bänke und Papierkörbe in der Neuruppiner Käthe-Kollwitz-Straße mit Graffiti besprüht. Der Hausmeister meldete dies am Donnerstag gegen 11 Uhr der Polizei. An 20 Stellen haben die Sprayer auf dem Schulgelände ihre Schriftzüge hinterlassen. Die Kripo ermittelt.

+++

Wittstock (Dosse): Diebe zapfen illegal Diesel ab

Ein Schläfchen hat ein Lkw-Fahrer in seinem Führerhaus auf dem Autohof Herzsprung bei Wittstock gemacht, als die Dieseldiebe ihn beraubten. Sie machten sich in der Nacht zu Donnerstag am Tank zu schaffen und zapften 200 Liter Diesel ab. Erst am nächsten Morgen entdeckte der Mann die Dieselflecken neben seinem Fahrzeug. Es entstand ein Schaden von rund 280 Euro.                                  

+++

Kyritz: Unbekannte beschädigen Auto

Unbekannte haben in der Zeit von Donnerstagmorgen bis Freitagnachmittag einen VW Golf beschädigt, der in der Kyritzer Berliner Straße geparkt war. Der Fahrzeughalter erstattete Anzeige. Der Schaden liegt bei 500 Euro. Die Kripo ermittelt.                 

Polizei Havelland: Polizeibericht vom 8. August - Nachbarschaftsstreit artet aus

+++ Nennhausen: Aggressiver 31-Jähriger klaut Deutschlandfahne und zündet sie an +++ Dallgow-Döberitz: 63-jähriger Autofahrer verursacht unter Alkoholeinfluss Auffahrunfall +++ Falkensee: Gestohlenes Fahrzeug aufgefunden +++ Nauen: Unbekannte brechen in Firma ein +++ Rathenow: Privatparty hinter der Tankstelle +++

08.08.2014
Polizei Oberhavel: Polizeibericht vom 8. August - Dreister Drängler auf der A10

+++ Birkenwerder: Drängler verursacht Unfall und begeht Fahrerflucht +++ Blumenow: Lkw kommt von der Fahrbahn ab +++ Leegebruch: Bankräuber schlagen wieder zu +++ Zehdenick: Fehler beim Überholen +++ Oranienburg: 60-jähriger Autofahrer gegen Verkehrsinsel gefahren +++

08.08.2014
Polizei Potsdamer im Schlaf überrascht - 10 Menschen bei Wohnhausbrand verletzt

Die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Potsdam wurden im Schlaf von dicken Rauchschwaden überrascht. Am späten Donnerstagabend war im Keller des Hauses ein Feuer ausgebrochen, der Brandrauch zog in die Wohnungen. Zehn Bewohner wurden dabei verletzt. 

08.08.2014
Anzeige